Boden - der Grund auf dem wir leben

Böden bilden die oberste Schicht der Erdkruste, die mit Lebewesen, Wasser und Luft durchsetzt ist. Als Lebensraum für Pflanzen ernähren Böden Menschen und Tiere. Böden filtern unser Grund- und Trinkwasser und schützen es vor Verunreinigungen. Gleichzeitig speichern Böden Treibhausgase und tragen zum Klimaschutz bei. Wir nutzen Böden täglich als Baugrund, für die Forstwirtschaft oder zur Rohstoffgewinnung.
Spuren vergangener Hochwässer, Schadstoffeinträge, Siedlungen und vieles mehr ist in unseren Böden archiviert!
Das LfU erforscht, kartiert und überwacht darum die Böden in Bayern, um eine nachhaltige Nutzung für alle zu ermöglichen.

Aktuelles

Boden des Jahres 2019

Anlässlich des Weltbodentages wurde am 05. Dezember 2018 bei einer Festveranstaltung in der Sächsischen Landesvertretung in Berlin der "Kippenboden" zum Boden des Jahres 2019 ausgerufen.

sachsen.de: "Kippenboden" ist "Boden des Jahres" 2019
sachsen.de: Boden des Jahres

10. Marktredwitzer Bodenschutztage

Vom 10.-12. Oktober 2018 fanden die 10. Marktredwitzer Bodenschutztage statt. Der Tagungsband und die Vortragsfolien zur Veranstaltung stehen zum Download zur Verfügung.

Marktredwitzer Bodenschutztage

FAQ zum Umgang mit Bodenaushub

Der Umgang mit Bodenaushub z.B. im Zusammenhang mit Baumaßnahmen ist mit einer Reihe von fachlichen und rechtlichen Fragen verknüpft. Auf häufig gestellte Fragen zum Umgang mit Bodenaushub geben wir im Folgenden kurze Antworten und wollen damit allen Beteiligten einen Einstieg in das komplexe Thema erleichtern.

FAQ: Umgang mit Bodenaushub

Boden verstehen

Boden erleben

Boden schützen

Veranstaltungen, Ausstellungen, Lehrmaterialien

Archive, Labore und Projekte