Kommunaler Umweltschutz in Bayern - Gewusst wie!

Die bayerischen Gemeinden, Märkte und Städte sowie auch die Landkreise nehmen bei der Umsetzung bayerischer Umweltpolitik eine wichtige Stellung ein. Sie errichten und verwalten die wirtschaftliche, soziale und ökologische Infrastruktur und gestalten kommunale Umweltpolitik. Zudem sind sie als die Verwaltungsebene, die den Bürgern räumlich und fachlich am nächsten ist, gefordert, die Bevölkerung zu verschiedenen Umweltthemen zu informieren und zu mobilisieren und durch beispielgebendes Handeln für diese ein Vorbild zu sein.
Im Sinne der Agenda 21 sowie der Umwelt- und Nachhaltigkeitsstrategien auf europäischer, bundesdeutscher und bayerischer Ebene sind die Kommunen in vielen Bereichen kommunalen Handelns gefordert.

Aktuelles

Veranstaltung am 10.10.2017 in Kirchanschöring

Die Bayerische Biodiversitätsstrategie wurde im oberpfälzischen Markt Tännesberg auf kommunaler Ebene umgesetzt.
Über die Erfahrungen der 1. Biodiversitätsgemeinde Deutschlandsund weitere kommunale Initiativen informiert eine Tagung der ANL.

Biodiversität in Kommunen im ländlichen Raum - PDF

6. Bayerisches Flächenspar-Forum 11.-12.10.2017 in Bayreuth

Innenentwicklung ist ein Handlungsfeld zur Reduzierung des Flächenverbrauchs. Beim Bayerischen Flächenspar-Forum der ANL steht der Erfahrungsaustausch zum Flächenmanagement und zur Innenentwicklung im Mittelpunkt. Vorgestellt werden Praxisbeispiele aus Bayern, Sachsen und Thüringen.

6. Bayerisches Flächenspar-Forum - PDF

Schwimmbäder – energieeffizient

Im Auftrag des Bayerischen Wirtschaftsministeriums hat das LfU Anfang Mai 2017 zwei Workshops zum energieeffizenten Bau sowie Betrieb von Schwimmbädern durchgeführt.

Energieeffizienz in Schwimmbädern

kommunal - nachha!tig

Das Zentrum für nachhaltige Kommunalentwicklung in Bayern bietet Veranstaltungen, Handlungsfelder nachhaltiger Kommunalentwicklung und Praxisbeispiele.

kommunal - nachha!tig

Veranstaltungen

Kooperation und Mitwirkung