Aktuelles

Aktion Grundwasserschutz

Trinkwasser wird in Bayern hauptsächlich aus Grundwasser gewonnen. Die AKTION GRUNDWASSERSCHUTZ – Trinkwasser für Bayern klärt über die Notwendigkeit des Grundwasserschutzes auf und zeigt Handlungsmöglichkeiten.
Das neue Internetportal der Aktion bündelt die Auftritte der Regierungsbezirke und bietet eine zentrale Informationsplattform für den Grundwasserschutz.

AKTION GRUNDWASSERSCHUTZ

Alpiner Felshumusboden – Boden des Jahres 2018

Das Kuratorium stellte den alpinen Felshumusboden als Boden des Jahres 2018 vor. Der Boden ist ein Spezialist in den Alpen, auf den nicht nur die Natur angewiesen ist.

Boden des Jahres 2018: Alpiner Felshumusboden
Veranstaltungen und Ausstellung zum Boden des Jahres 2018

Landesumweltportal Umwelt Navigator Bayern

Bayerns neues „Umwelt-Navi“ bietet nicht nur landesweite Umweltinformationen, sondern gibt unter „Meine Umwelt“ erstmalig einen Überblick über die wichtigsten Umweltinformationen eines Landkreises oder einer kreisfreien Stadt.

Umweltportal Umwelt Navigator Bayern
Umwelt-App

UmweltAtlas Bayern löst GeoFachdatenAtlas ab

Mit dem UmweltAtlas Bayern stellt das LfU ausgewählte raum- und ortsbezogene Umweltdaten zur Verfügung.
Damit wird der seit 2003 betriebene GeoFachdatenAtlas abgelöst und modernisiert.
Zunächst enthält der UmweltAtlas acht Themenbereiche.

UmweltAtlas Bayern

Wolf in Bayern

Immer wieder tauchen einzelne Wölfe in Bayern auf. Ziel des bayerischen Wildtiermanagements ist es, Konflikte, die bei der Rückkehr des Wolfes auftreten können, möglichst gering zu halten.
Weitere Informationen zum "Canis lupus":

Wolf
Wildtiermanagement

Presse

Neue Daten zu den erneuerbaren Energien im Energie-Atlas Bayern

Über 40 % der Bruttostromerzeugung in Bayern stammte 2016 aus erneuerbaren Energien. Der Kartenteil des Energie-Atlas Bayern zeigt nun mit aktualisierten Daten, wie dieser Strom erzeugt wird und wo sich Wind-, Photovoltaik-, Biomasse- und Wasserkraftanlagen genau befinden. Karten veranschaulichen die wichtigsten Kennwerte für alle bayerischen Gemeinden, Landkreise und Regierungsbezirke, z. B. den ...
 weiterlesen... 

Erfassung seltener Tierarten im Landkreis Kitzingen abgeschlossen

Naturschutzfachkartierung bekundet über 8.000 Nachweise an 1.000 Fundorten

In den Jahren 2015 und 2016 haben Experten im Auftrag des Bayerischen Landesamts für Umwelt (LfU) die Verbreitung und den Bestand seltener und gefährdeter Tierarten im Landkreis Kitzingen ermittelt. Nun liegen die Ergebnisse dieser Naturschutzfachkartierung vor. Über 8.000 Nachweise von mehr als 200 Arten, verteilt auf über 1000 Flächen und Fundorte, hat die Kartierung ergeben. Darunter gibt es ...
 weiterlesen...