Geologie – tiefe Einblicke in den Untergrund

Der Boden, auf dem wir leben, ist mit seinen Rohstoffen und Eigenschaften das Fundament unserer Existenz.
Die Geologen erkunden den Untergrund Bayerns, damit Bodenschätze und Grundwasser langfristig genutzt, Georisiken frühzeitig erkannt und Gebäude wirtschaftlich gebaut werden können.

Aktuelles

Geologiedatengesetz – GeolDG

Das Geologiedatengesetz trat am 30.06.2020 bundesweit in Kraft. Es löst das bisher gültige Lagerstättengesetz (LagerstG) ab. Das GeolDG regelt die Grundlagen für die geologische Landesaufnahme neu und schafft die Voraussetzung für die Übermittlung, Sicherung und Bereitstellung geologischer Daten. Seit 15.08.2020 ist das LfU zuständige Behörde (§ 37 GeolDG).

Geologiedatengesetz
Digitale Anzeige geologischer Untersuchungen

Gestein des Jahres 2022 sind Gips- und Anhydritstein

Gips wird in Bayern seit Jahrhunderten als wertvoller Baustoff abgebaut und verarbeitet. Dank seiner guten Eigenschaften kann er als Werkstoff vielseitig eingesetzt werden. Von Anhydrit spricht man, wenn dem Gips durch große Auflast das Wasser entzogen wird.

Sulzheimer Gipshügel in Unterfranken
Gestein des Jahres: BDG Berufsverband Deutscher Geowissenschaftler

Der Geopark Ries ist UNESCO Global Geopark

Im April 2022 wurde der Geopark Ries mit dem höchsten Qualitätsstandard ausgezeichnet. Die Wertschätzung gilt dem einzigartigen Meteoritenkrater um Nördlingen und der hervorragenden Erschließung durch den Geopark Ries seit seiner Gründung 2004.

Geopark Ries
Fakten

Zu Stein geworden - 50 Fossilien und ihre Geschichten

Seit 250 Jahren erkunden Bayerns Geowissenschaftler den steinernen Untergrund im Freistaat und stoßen dabei immer wieder auf zu Stein gewordene Lebewesen - Fossilien. Im Laufe der Zeit entstand so eine einzigartige Gesteinssammlung. Im reich bebilderten Buch erwarten Sie fünfzig Fossilien aus unserer Sammlung, ihre Entdecker, Fund- und Lebensgeschichten.

Zu Stein geworden - 50 Fossilien und ihre Geschichten

Forschungsbohrung bei Bärnau

Mit einer derzeit laufenden Bohrung will das Landesamt für Umwelt einem bisher unbekannten Vulkanausbruch bei Bärnau (Landkreis Tirschenreuth) auf die Spur kommen. Bereits vor fünf Jahren wurde ganz überraschend 20 km davon entfernt ein sehr junger Vulkan (ein so genanntes Maar) bei Neualbenreuth entdeckt.

Geologie – tiefe Einblicke in den Untergrund

Geologische Daten anzeigen und übermitteln

Erdgeschichte verstehen

Geologie erleben

Grundwasser, Erdwärme, Rohstoffe nutzen

Geo-Gefahren erkennen

Veranstaltungen, Ausstellungen, Lehrmaterialien

Archive, Labore und Projekte