Ozonbericht

Der Ozonbericht enthält eine stündlich aktualisierte Zusammenstellung der Ozonwerte der letzten 12 Stunden aller Ozonmessstationen. Darüber hinaus wird eine Prognose für den höchsten Ozonstundenmittelwert am nächsten Tag für Nord- und Südbayern bekanntgegeben. Da nennenswerte Ozonbelastungen bedingt durch hohe Temperaturen und UV-Strahlung nur während des Sommerhalbjahres auftreten, beschränkt sich die Erstellung des Ozonberichts auf diesen Zeitraum – üblicherweise Mai bis September.

Ozonprognose

Prognose für den 27.06.2017

Der für Nordbayern erwartete Maximalwert: 130 [µg/m3]

Der für Südbayern erwartete Maximalwert: 130 [µg/m3]

Ozonentwicklung

Entwicklung des Stundenmittelwertes von Ozon [µg/m³] in den letzten 12 Stunden (Sommerzeit berücksichtigt)

Nordbayern

Legende der Luftgüteklassen:
  
sehr gut
  
gut
  
befriedigend
  
ausreichend
  
schlecht
  
sehr schlecht

Entwicklung des Stundenmittelwertes von Ozon in Nordbayern
MessortMax10:0011:0012:0013:0014:0015:0016:0017:0018:0019:0020:0021:00
Arzberg84566169757881828384838375
Aschaffenb. Bussardweg97496372808791909297938479
Burgbernheim11765717683919598100111117116109
Erlangen Kraepelinstraße1086368727782848893101108107105
Hof73525863677173726370716963
Kleinwallstadt117596678849094107117116114112102
Naila81566167727679817575767467
Nürnberg Muggenhof94566467677177768082848794
Regen99727781879294939396969987
Saal a.d.Donau101657986949595100100101999778
Schwabach97607070738285858789909597
Schwandorf91707579828284858689909188
Schweinfurt88515968798387888283858683
Sulzbach-Rosenb. Lohe99657780858587899091929599
Tiefenbach103778690959698989810110310299
Weiden i.d.OPf.93595765736764747984889389
Würzburg Kopfklinik1025362687585919089971029591

Südbayern

Legende der Luftgüteklassen:
  
sehr gut
  
gut
  
befriedigend
  
ausreichend
  
schlecht
  
sehr schlecht

Entwicklung des Stundenmittelwertes von Ozon in Südbayern
MessortMax10:0011:0012:0013:0014:0015:0016:0017:0018:0019:0020:0021:00
Andechs1027077839193969896971028557
Augsburg Bourges-Platz86556475858681807878786073
Augsburg LfU1015970799096969395941019987
Bad Hindelang Oberjoch93787681797782889293889288
Bad Reichenhall11462718090971031031081131149170
Garmisch-Part. Wasserwerk95597480828482838793959486
Kempten (Allgäu)96577285908690959694938479
Mehring1166872809098104107111113116115104
München Allach10364778795971031021001009810088
München Johanneskirch.114637790991001021101131141029783
München Lothstraße10355708090938693103991029693
München Stachus77404962756964646868777376
Neu-Ulm------------
Neustadt(Donau) Eining11063768592939810310710911010698
Oettingen------------
Trostberg1077177869397961001011031079875
Vohburg a.d.Donau103617278859395981011031019073

Meist erhöhen sich die Ozonkonzentrationen bei Sonneneinstrahlung am Nachmittag.

Bayernkarten mit grafischer Darstellung der räumlichen und zeitlichen Entwicklung der Ozonbelastung finden Sie unter:

Verhaltensempfehlungen

Wir informieren aktuell, sobald eine Ozonkonzentration als einstündiger Mittelwert von mehr als 180 µg pro Kubikmeter Luft gemessen wurde. Dann sollten Personen, die besonders empfindlich auf Ozon reagieren, vorsorglich ungewohnte und erhebliche körperliche Anstrengungen im Freien vermeiden.

Von besonderen sportlichen Ausdauerleistungen zu dieser Zeit raten wir allgemein ab. Auch sollten Kraftfahrzeuge und Verbrennungsmotoren im nicht gewerblichen Bereich nicht benutzt werden, sobald ein Ozonkonzentrationswert von 180 µg/m3 erreicht wird.

Manche Menschen können auch bei länger andauernden Ozonkonzentrationen von weniger als 180 µg/m3 unter körperlicher Belastung beeinträchtigt werden.

Allgemein empfehlen wir, bei Werten über 240 µg/m3 ungewohnte und erhebliche körperliche Anstrengungen zu vermeiden. Ab dieser Konzentration kommen Symptome, wie Tränenreiz, Reizung der Atemwege, Kopfschmerz und Atembeschwerden, vor.


Generiert am 26.06.2017, 21:14