Ozonbericht

Der Ozonbericht enthält eine stündlich aktualisierte Zusammenstellung der Ozonwerte der letzten 12 Stunden aller Ozonmessstationen. Darüber hinaus wird eine Prognose für den höchsten Ozonstundenmittelwert am nächsten Tag für Nord- und Südbayern bekanntgegeben. Da nennenswerte Ozonbelastungen bedingt durch hohe Temperaturen und UV-Strahlung nur während des Sommerhalbjahres auftreten, beschränkt sich die Erstellung des Ozonberichts auf diesen Zeitraum – üblicherweise Mai bis September.

Ozonprognose

Prognose für den 24.06.2018

Der für Nordbayern erwartete Maximalwert: 110 [µg/m3]

Der für Südbayern erwartete Maximalwert: 100 [µg/m3]

Ozonentwicklung

Entwicklung des Stundenmittelwertes von Ozon [µg/m³] in den letzten 12 Stunden (Sommerzeit berücksichtigt)

Nordbayern

Legende der Luftgüteklassen:
  
sehr gut
  
gut
  
befriedigend
  
ausreichend
  
schlecht
  
sehr schlecht

Entwicklung des Stundenmittelwertes von Ozon in Nordbayern
MessortMax05:0006:0007:0008:0009:0010:0011:0012:0013:0014:0015:0016:00
Arzberg62252525435259606061626262
Aschaffenb. Bussardweg64335213546585961646259
Burgbernheim85565150556465747578828485
Erlangen Kraepelinstraße73241726405263687273737170
Hof67374645526367535052515249
Kleinwallstadt74201415203954596268717466
Naila54272538485353505152545350
Nürnberg Muggenhof66303038425153586366666463
Regen76242325334755556465707476
Saal a.d.Donau87312629334959647277808587
Schwabach79282632424762646771777977
Schwandorf78382932415054606774777874
Schweinfurt60272424394250545453535760
Sulzbach-Rosenb. Lohe78393739445760687074787674
Tiefenbach72413734354954576569726967
Weiden i.d.OPf.71333232384565697170706869
Würzburg Kopfklinik72413636394656596464667072

Südbayern

Legende der Luftgüteklassen:
  
sehr gut
  
gut
  
befriedigend
  
ausreichend
  
schlecht
  
sehr schlecht

Entwicklung des Stundenmittelwertes von Ozon in Südbayern
MessortMax05:0006:0007:0008:0009:0010:0011:0012:0013:0014:0015:0016:00
Andechs98252224556571778288929798
Augsburg Bourges-Platz88343640485460717880828588
Augsburg LfU95282429536571788587889495
Bad Hindelang Oberjoch94545244496165748186889094
Bad Reichenhall93393534363955586483899093
Burghausen92273734405265717983858692
Garmisch-Part. Wasserwerk92211820386071737481858992
Kempten (Allgäu)98282115296270748290949598
Mehring97484138456170778488909297
München Allach91333434465664738288859191
München Johanneskirch.90463547556368768289869085
München Lothstraße90464446515563707784848890
München Stachus79383029465659616472737979
Neu-Ulm91311717295666738086868791
Neustadt(Donau) Eining88262223325059697676808488
Oettingen87646224158667477818587
Trostberg93302725476166718082899293

Meist erhöhen sich die Ozonkonzentrationen bei Sonneneinstrahlung am Nachmittag.

Bayernkarten mit grafischer Darstellung der räumlichen und zeitlichen Entwicklung der Ozonbelastung finden Sie unter:

Verhaltensempfehlungen

Wir informieren aktuell, sobald eine Ozonkonzentration als einstündiger Mittelwert von mehr als 180 µg pro Kubikmeter Luft gemessen wurde. Dann sollten Personen, die besonders empfindlich auf Ozon reagieren, vorsorglich ungewohnte und erhebliche körperliche Anstrengungen im Freien vermeiden.

Von besonderen sportlichen Ausdauerleistungen zu dieser Zeit raten wir allgemein ab. Auch sollten Kraftfahrzeuge und Verbrennungsmotoren im nicht gewerblichen Bereich nicht benutzt werden, sobald ein Ozonkonzentrationswert von 180 µg/m3 erreicht wird.

Manche Menschen können auch bei länger andauernden Ozonkonzentrationen von weniger als 180 µg/m3 unter körperlicher Belastung beeinträchtigt werden.

Allgemein empfehlen wir, bei Werten über 240 µg/m3 ungewohnte und erhebliche körperliche Anstrengungen zu vermeiden. Ab dieser Konzentration kommen Symptome, wie Tränenreiz, Reizung der Atemwege, Kopfschmerz und Atembeschwerden, vor.


Generiert am 23.06.2018, 16:14