Ozonbericht

Der Ozonbericht enthält eine stündlich aktualisierte Zusammenstellung der Ozonwerte der letzten 12 Stunden aller Ozonmessstationen. Darüber hinaus wird eine Prognose für den höchsten Ozonstundenmittelwert am nächsten Tag für Nord- und Südbayern bekanntgegeben. Da nennenswerte Ozonbelastungen bedingt durch hohe Temperaturen und UV-Strahlung nur während des Sommerhalbjahres auftreten, beschränkt sich die Erstellung des Ozonberichts auf diesen Zeitraum – üblicherweise Mai bis September.

Ozonprognose

Prognose für den 21.09.2017

Der für Nordbayern erwartete Maximalwert: 100 [µg/m3]

Der für Südbayern erwartete Maximalwert: 100 [µg/m3]

Ozonentwicklung

Entwicklung des Stundenmittelwertes von Ozon [µg/m³] in den letzten 12 Stunden (Sommerzeit berücksichtigt)

Nordbayern

Legende der Luftgüteklassen:
  
sehr gut
  
gut
  
befriedigend
  
ausreichend
  
schlecht
  
sehr schlecht

Entwicklung des Stundenmittelwertes von Ozon in Nordbayern
MessortMax10:0011:0012:0013:0014:0015:0016:0017:0018:0019:0020:0021:00
Arzberg74425767707469686860603719
Aschaffenb. Bussardweg5013263248465040202937170
Burgbernheim73425358627273727259494936
Erlangen Kraepelinstraße74154050577074727165604745
Hof64425054615957645549313426
Kleinwallstadt5992232414859584836332214
Naila65246361544965565744343225
Nürnberg Muggenhof63112636525663625246444650
Regen68192433486061684349451819
Saal a.d.Donau77232738566863777367604848
Schwabach74263748596768747160606551
Schwandorf67152843586165676457465541
Schweinfurt57253037454751574637352610
Sulzbach-Rosenb. Lohe76283854526976707371644730
Tiefenbach94394363707788868994887067
Weiden i.d.OPf.7992044647379595046483934
Würzburg Kopfklinik55182736374755494326262610

Südbayern

Legende der Luftgüteklassen:
  
sehr gut
  
gut
  
befriedigend
  
ausreichend
  
schlecht
  
sehr schlecht

Entwicklung des Stundenmittelwertes von Ozon in Südbayern
MessortMax10:0011:0012:0013:0014:0015:0016:0017:0018:0019:0020:0021:00
Andechs75424540465263697574626764
Augsburg Bourges-Platz63142333485561575863574142
Augsburg LfU77222937526770717077715646
Bad Hindelang Oberjoch72445660586966727060656056
Bad Reichenhall67283953576059616751344059
Garmisch-Part. Wasserwerk77303847617177746354443115
Kempten (Allgäu)66283947415359666261544014
Mehring74344249515449627469585256
München Allach71231925333959587156443647
München Johanneskirch.72223230374462717265402026
München Lothstraße5617291923374556455122721
München Stachus44182017263041444034301619
Neu-Ulm83113756597577767383775033
Neustadt(Donau) Eining85163147667777858474676056
Oettingen84485568677784828483714742
Trostberg53304142434644495352524221
Vohburg a.d.Donau6791542526763616260424151

Meist erhöhen sich die Ozonkonzentrationen bei Sonneneinstrahlung am Nachmittag.

Bayernkarten mit grafischer Darstellung der räumlichen und zeitlichen Entwicklung der Ozonbelastung finden Sie unter:

Verhaltensempfehlungen

Wir informieren aktuell, sobald eine Ozonkonzentration als einstündiger Mittelwert von mehr als 180 µg pro Kubikmeter Luft gemessen wurde. Dann sollten Personen, die besonders empfindlich auf Ozon reagieren, vorsorglich ungewohnte und erhebliche körperliche Anstrengungen im Freien vermeiden.

Von besonderen sportlichen Ausdauerleistungen zu dieser Zeit raten wir allgemein ab. Auch sollten Kraftfahrzeuge und Verbrennungsmotoren im nicht gewerblichen Bereich nicht benutzt werden, sobald ein Ozonkonzentrationswert von 180 µg/m3 erreicht wird.

Manche Menschen können auch bei länger andauernden Ozonkonzentrationen von weniger als 180 µg/m3 unter körperlicher Belastung beeinträchtigt werden.

Allgemein empfehlen wir, bei Werten über 240 µg/m3 ungewohnte und erhebliche körperliche Anstrengungen zu vermeiden. Ab dieser Konzentration kommen Symptome, wie Tränenreiz, Reizung der Atemwege, Kopfschmerz und Atembeschwerden, vor.


Generiert am 20.09.2017, 21:14