Ozonbericht

Der Ozonbericht enthält eine stündlich aktualisierte Zusammenstellung der Ozonwerte der letzten 12 Stunden aller Ozonmessstationen. Darüber hinaus wird eine Prognose für den höchsten Ozonstundenmittelwert am nächsten Tag für Nord- und Südbayern bekanntgegeben. Da nennenswerte Ozonbelastungen bedingt durch hohe Temperaturen und UV-Strahlung nur während des Sommerhalbjahres auftreten, beschränkt sich die Erstellung des Ozonberichts auf diesen Zeitraum – üblicherweise Mai bis September.

Ozonprognose

Prognose für den 28.05.2017

Der für Nordbayern erwartete Maximalwert: 150 [µg/m3]

Der für Südbayern erwartete Maximalwert: 140 [µg/m3]

Ozonentwicklung

Entwicklung des Stundenmittelwertes von Ozon [µg/m³] in den letzten 12 Stunden (Sommerzeit berücksichtigt)

Nordbayern

Entwicklung des Stundenmittelwertes von Ozon in Nordbayern
MessortMaxAnzahl21:0022:0023:0000:0001:0002:0003:0004:0005:0006:0007:0008:00
Arzberg790796542412923212217161730
Aschaffenb. Bussardweg800805465715942172645533257
Burgbernheim10201029995879372605042393553
Erlangen Kraepelinstraße940947661595650262213101249
Hof900907776788177756665545676
Kleinwallstadt930937446555152464535323440
Naila900907760444852363426363346
Nürnberg Muggenhof950957458553940281925304159
Regen820825941332630293129323442
Saal a.d.Donau700704629333527281712121328
Schwabach950957155403747433420192063
Schwandorf850848574707044615538273030
Schweinfurt960966160454742475252524548
Sulzbach-Rosenb. Lohe850856562503526261919111322
Tiefenbach10501041031031031011031051041011019898
Weiden i.d.OPf.780786856443849433735362932
Würzburg Kopfklinik990997646352624191610101533

Südbayern

Entwicklung des Stundenmittelwertes von Ozon in Südbayern
MessortMaxAnzahl21:0022:0023:0000:0001:0002:0003:0004:0005:0006:0007:0008:00
Andechs10501058880686363646759544038
Augsburg Bourges-Platz95095845138444226201871541
Augsburg LfU10001007849596238151617102232
Bad Hindelang Oberjoch10901099795959910510710710610910492
Bad Reichenhall750756961585150504947504965
Garmisch-Part. Wasserwerk930936352484646515144393752
Kempten (Allgäu)10701079462495353625751384464
Mehring870877251382736424753545470
München Allach1010101866353431715622725
München Johanneskirch.9409481735341342313951637
München Lothstraße10301039588756261402722242138
München Stachus77077715041302416138131940
Neu-Ulm10601069381611415272523201645
Neustadt(Donau) Eining10501057466544133383745515270
Oettingen96096543833151485341025
Trostberg920927260281417141374922
Vohburg a.d.Donau870877866443428201921202655

Meist erhöhen sich die Ozonkonzentrationen bei Sonneneinstrahlung am Nachmittag.

Bayernkarten mit grafischer Darstellung der räumlichen und zeitlichen Entwicklung der Ozonbelastung finden Sie unter:

Verhaltensempfehlungen

Wir informieren aktuell, sobald eine Ozonkonzentration als einstündiger Mittelwert von mehr als 180 µg pro Kubikmeter Luft gemessen wurde. Dann sollten Personen, die besonders empfindlich auf Ozon reagieren, vorsorglich ungewohnte und erhebliche körperliche Anstrengungen im Freien vermeiden.

Von besonderen sportlichen Ausdauerleistungen zu dieser Zeit raten wir allgemein ab. Auch sollten Kraftfahrzeuge und Verbrennungsmotoren im nicht gewerblichen Bereich nicht benutzt werden, sobald ein Ozonkonzentrationswert von 180 µg/m3 erreicht wird.

Manche Menschen können auch bei länger andauernden Ozonkonzentrationen von weniger als 180 µg/m3 unter körperlicher Belastung beeinträchtigt werden.

Allgemein empfehlen wir, bei Werten über 240 µg/m3 ungewohnte und erhebliche körperliche Anstrengungen zu vermeiden. Ab dieser Konzentration kommen Symptome, wie Tränenreiz, Reizung der Atemwege, Kopfschmerz und Atembeschwerden, vor.


Generiert am 28.05.2017, 08:14