Bodenkarte 1:25.000

Von 1957 bis 1978 wurden typische, bayerische Bodenlandschaften kartiert. Dabei sind 23 Kartenblätter der Bodenkarte 1:25.000 (BK25) entstanden. Die Kartenblätter und Erläuterungsbände stellen die Bodenformen in den verschiedenen Bodenlandschaften detailliert dar.

Verfügbarkeit

Im Publikationsshop der Bayerischen Staatsregierung können Sie die Kartenblätter der BK25 mit Erläuterungsband als PDF herunterladen.

Bei der LfU-Datenstelle können Sie die gewünschten Kartenblätter der BK25 als Rasterkarten kostenpflichtig bestellen.

Interaktive Karte

Die interaktive Karte zeigt alle verfügbaren Kartenblätter. Wenn Sie mit der Maus über die Kartenblätter fahren, werden Blattnummer und Blattname angezeigt.

Mit einem Klick in das gewünschte Kartenblatt öffnet sich der Publikationsshop der Bayerischen Staatsregierung.

Bayernkarte mit Blattschnitten 1:25.000 BK25 m. Erl. 5737 Schwarzenbach a.d.sächs.Saale BK25 m. Erl. 6022 Rothenbuch BK25 m. Erl. 6035 Bayreuth BK25 m. Erl. 6125 Würzburg Nord BK25 m. Erl. 6227 Iphofen BK25 m. Erl. 6434 Hersbruck BK25 m. Erl. 6640 Neunburg vorm Wald BK25 m. Erl. 6729 Ansbach Süd BK25 m. Erl. 6833 Hilpoltstein BK25 m. Erl. 6938 Regensburg BK25 m. Erl. 6945 Zwiesel m. Deckblatt BK25 m. Erl. 7029 Oettingen i. Bay. BK25 m. Erl. 7142 Straßkirchen BK25 m. Erl. 7433 Schrobenhausen BK25 m. Erl. 7439 Landshut Ost BK25 m. Erl. 7536 Freising Nord BK25 m. Erl. 7636 Freising Süd BK25 m. Erl. 7644 Triftern BK25 m. Erl. 7837 Markt Schwaben BK25 m. Erl. 7927 Amendingen BK25 m. Erl. 7931 Landsberg a. Lech BK25 m. Erl. 8134 Königsdorf BK25 m. Erl. 8327 Buchenberg

Glossar

Bodenlandschaften

Landschaften mit sehr ähnlichen Eigenschaften (zum Beispiel Geologie, Klima) sind in der Regel auch von ähnlichen Bodenbildungen geprägt. So entstehen in den verschiedenen Landschaftsteilen vergleichbare Bodentypen. Eine Bodenlandschaft fasst den Bodentyp und Landschaftscharakter zusammen: zum Beispiel Böden aus Löss, Böden der Kalkalpen.

Bodenformen

Bodenformen dienen der umfassenden Kennzeichnung von Böden mit Informationen zum Bodentyp (zum Beispiel Braunerde) und Angaben zum Ausgangsgestein der Bodenbildung (zum Beispiel Sandschutt aus Granit).