Was tun wir aktuell?

Bildungsprogramm zur Vorstellung umweltfachlicher Berufe in Tunesien, Kenia und im Libanon

PersonengruppeBild vergrössern Tunesische Teilnehmer des Fachseminars vom 23. – 27.10.2017

Als Beitrag zur Stabilisierung bzw. Verbesserung der Leistungen der Daseinsvorsorge führen wir derzeit mit den Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfzg GmbH) und der Bayerischen Verwaltungsschule (BVS) ein Bildungsprogramm durch, das auf die Einrichtung von Zentren zur Aus- und Fortbildung von in der Wasserver- bzw. Abwasserentsorgung tätigem Fachpersonal zielt. Projektländer sind aktuell Tunesien, Kenia und der Libanon. Das Projekt ist mit verschiedenen Aktivitäten modular aufgebaut. Zuletzt hielten sich potentielle Multiplikatoren zu einem Fachseminar in Bayern auf.

PersonengruppeBild vergrössern Libanesische Teilnehmer des Fachseminar vom 9. – 13.10.2017

Ukrainisch/ polnisch/ deutsche Vortragsveranstaltung zur Klärschlammentsorgung vom 17. - 19.01.2018 in Ivano-Frankivsk / Ukraine

In Kooperation mit der IAWD (www.iawd.at) und der Wirtschaftskammer der polnischen Wasserbetriebe (www.igwp.org.pl) organisieren wir eine Konferenz, bei der Themen der Trinkwasserversorgung, des Netzbetriebes und der Abwasserentsorgung behandelt werden. Als Teilnehmer an der im Zusammenhang des aktuell laufenden Benchmark Projektes Ukraine (http://www.danube-water-program.org) erfolgenden Veranstaltung erwarten wir leitende Mitarbeiter von Kommunalunternehmen, Vertreter des Umwelt- und des Bauministeriums, des Verbandes Ukrvodokanalekologia, des IAWD und der Weltbank.