Mittelwerte und Kenntage der Lufttemperatur

Kurz gesagt

Das Klima innerhalb Bayerns unterscheidet sich aufgrund der Höhenerstreckung von 200 m ü. NN in der Mainregion bis zu knapp 3.000 m ü. NN auf der Zugspitze stark.

Bayernkarte mit Verteilung der mittleren Lufttemperatur. Erläuterung im vorangehenden Text. Die mittlere Lufttemperatur im Zeitraum 1971 bis 2000 in den sieben Klimaregionen Bayerns

Die Jahresmitteltemperaturen sind höhenabhängig und variieren deshalb zwischen den einzelnen Klimaregionen über die Landesfläche von Bayern sehr stark (s. Karte): So lag die Mitteltemperatur im Referenzzeitraum (1971 bis 2000) in Bayern bei 7,9 °C, variiert aber von knapp 8,5 °C in der Mainregion über 7,3 °C im Alpenvorland bis hin zu 5,7 °C in den Alpen. Der wärmste Monat ist meist der Juli, während der kälteste Monat überwiegend der Januar ist. So beträgt die mittlere Sommertemperatur in Bayern 16,3 °C (Juni bis August), im Herbst 7,8 °C (September bis November), im Winter -0,5 °C (Dezember bis Februar) und im Frühjahr 7,7 °C (März bis Mai). Regional wirken sich auch noch andere Faktoren auf die Temperatur aus. So sind Becken- oder Tallagen sowie die Wärmeinseln von Großstädten wärmebegünstigend, große Waldgebiete hingegen haben einen kühlenden Effekt.

Für eine weitere Klimacharakterisierung Bayerns werden die jährlichen Häufigkeiten klimatischer Kenntage berechnet. Als Kenntag gilt ein Tag, an dem das Maximum oder Minimum der Tagestemperatur einen bestimmten Schwellenwert über- bzw. unterschreitet.

Beispiel:
Ist die niedrigste an einem Tag gemessene Temperatur (Tagesminimum) kleiner als 0 °C, wird dieser Tag als Frosttag bezeichnet. Für Bayern und die Klimaregionen errechnen sich im Referenzzeitraum 1971 bis 2000 folgende Temperaturkenntage pro Jahr:

Für Bayern und die Klimaregionen errechnen sich im Referenzzeitraum 1971 bis 2000 folgende Temperaturkenntage pro Jahr
Region Hitzetage
(Tmax ≥ 30 °C)
Sommertage
(Tmax > 25 °C)
Tropennächte
(Tmin > 20 °C)
Frosttage
(Tmin < 0 °C)
Eistage
(Tmax < 0 °C)
Bayern 4,1 31 0,02 110 30
Alpen 0,5 10 0,00 154 41
Alpenvorland 1,5 22 0,04 121 30
Südbayerisches Hügelland 3,9 33 0,03 107 29
Donauregion 5,1 36 0,02 106 30
Ostbayerisches Hügel- und
Bergland
2,5 24 0,01 123 37
Mainregion 6,2 37 0,03 96 23
Spessart - Rhön 2,5 24 0,04 103 30