Rottauensee

Der Rottauensee in der ausgeprägt landwirtschaftlich genutzten Kulturlandschaft des Rotttals. Bild vergrößern Der Rottauensee

Kenndaten Rottauensee

  • Regierungsbezirk: Niederbayern
  • Gemeinde: Postmünster
  • Betreiber: Wasserwirtschaftsamt Deggendorf
  • Inbetriebnahme: 1972
  • Gewässer: Rott
  • Einzugsgebiet: 575 km2
  • Bezug WRRL: Flusswasserkörper (FWK) 1_F512
  • Absperrbauwerk - Typ: Erddamm mit Innendichtung
  • Absperrbauwerk - Höhe: 12 m
  • Absperrbauwerk - Länge: 1.100 m
  • Vorsperre: nicht vorhanden
  • Stauraum bei Dauerstau: 0,8 Mio m3
  • Seefläche bei Dauerstau: 0,05 km2
  • Uferlinie bei Dauerstau: 803 m
  • Seepegel
  • Funktionen: Hochwasserschutz, Energieerzeugung, Freizeit und Erholung
  • Hochwasserschutzraum: 9,5 Mio. m3
  • Betreiber der Wasserkraftanlage: Bayerische Landeskraftwerke

Weiterführende Informationen

Links