Eixendorfer See

Blick auf den Eixendorfer See. Im Hintergrund überquert eine Straße das Staubecken. Bild vergrößern Der Eixendorfer See

Kenndaten Eixendorfer See

  • Regierungsbezirk: Oberpfalz
  • Gemeinde: Eixendorf
  • Betreiber: WWA Weiden
  • Inbetriebnahme: 1975
  • Gewässer: Schwarzach
  • Einzugsgebiet: 416 km2
  • Bezug WRRL: Seewasserkörper (SWK) 1_S015
  • Absperrbauwerk – Typ: Steindamm mit Innendichtung
  • Absperrbauwerk – Höhe: 30 m
  • Absperrbauwerk – Länge: 130 m
  • Vorsperre: vorhanden
  • Stauraum bei Dauerstau: 5,066 Mio. m3
  • Seefläche bei Dauerstau: 0,97 km2
  • Uferlinie bei Dauerstau: 12 km
  • Seepegel
  • Funktionen: Hochwasserschutz, Niedrigwasseraufhöhung, Energieerzeugung, Freizeit
  • Hochwasserschutzraum: 13,4 Mio. m3
  • Betriebsraum Niedrigwasser- aufhöhung: 3,8 Mio. m3
  • Betreiber der Wasserkraftanlage: Bayerische Landeskraftwerke