Kleinsäuger

Kleinsäuger, sprich der überwiegende Teil der Nagetiere sowie Spitzmäuse und andere Insektenfresser, sind eine wichtige, allerdings verkannte und vernachlässigte Gruppe an Tieren mit unterschiedlichsten Lebensweisen und Lebensraumansprüchen. Einige sehr seltene Kleinsäuger kommen deutschlandweit nur oder fast ausschließlich in Bayern vor. Gerade für seltene und gefährdete Arten fehlen genaue Daten zur Verbreitung und Populationsgröße.
Seit einigen Jahren erfolgen durch das LfU Grundlagenuntersuchungen zur Verbreitung und zur Entwicklung effektiver Methoden zum Nachweis von Kleinsäugern. Diese Untersuchungen sind auch die Voraussetzung für das Management der Lebensräume, die zum Erhalt bedrohter Arten erforderlich sind.