Via GeoAlpina – Gelber Weg

Der Gelbe Weg der Via Alpina führt von Triest durch Italien und Österreich bis nach Oberstdorf. In Bayern befinden sich die zwei Schlussetappen mit insgesamt 25 Kilometern Länge und einem Höhenunterschied von 1.100 Metern.

AlpenseeBild vergrössern Die Etappe B40 der gelben Via Alpina - Route führt am glasklaren Christlessee vorbei. Er wird von unterirdischen Karstquellen gespeist.

Der Weg führt aus den Nördlichen Kalkalpen in die Flyschzone. Auffallend sind die Gegensätze zwischen der hochalpinen Landschaft um die Kemptner Hütte, dem tiefen Trettachtal und dem Oberstdorfer Talkessel. Highlight ist der Abstieg durch den wilden Sperrbachtobel.