Maßnahmen der grünen und blauen Infrastruktur zur Klimaanpassung im besiedelten Bereich

Wie können sich Kommunen an die Folgen es Klimawandels – also an Hitze und Starkregen - anpassen? Welche Maßnahmen können bereits umgesetzt werden? Welche Wirkung haben diese Maßnahmen auf das Mikroklima im besiedelten Bereich? Unsere Grafik zeigt Maßnahmen der grünen und blauen Infrastruktur, die zur Hitze- und Starkregenvorsorge beitragen und die Artenvielfalt stärken. Zudem verbessern diese Maßnahmen die Aufenthaltsqualität und machen unsere Städte und Gemeinden lebenswerter.

Klicken Sie auf die Zahlen in der Grafik um mehr Informationen zu den einzelnen Maßnahmen und weiterführende Links zu erhalten.

Klimaanpassung im besiedelten Bereich

Maßnahmen der grünen und blauen Infrastruktur

Starten

Sollte dieser Hinweis nicht ausgeblendet werden, aktivieren Sie Javascript

Ihr Browser muss JavaScript ausführen, um die Anwendung "Klimaanpassung im besiedelten Bereich" zu nutzen!
Bitte nehmen Sie die erforderlichen Einstellungen in Ihrem Browser vor und rufen Sie diese Seite erneut auf!
Sie finden den vollständigen Inhalt der Anwendung "Klimaanpassung im besiedelten Bereich" auch in den unten verlinkten PDF-Dateien.