Veranstaltung

Analytik/Stoffe
Luftqualität - Ultrafeine Partikel - ANMELDUNG GESCHLOSSEN

Was sind UFP?

UFP bzw. Ultrafeine Partikel (ultra fine particles) sind Feinstäube mit einem Durchmesser von unter 100 Nanometer (nm). Im Gegensatz zu Feinstäuben mit größerem Durchmesser steht die UFP-Umweltforschung noch am Anfang ihrer Entwicklung. Das Bayerische Landesamt für Umwelt bietet mit dieser Fachtagung zu UFP die Möglichkeit, sich über den aktuellen Wissens- und Bewertungsstand zu informieren. Dabei stehen folgende Themen im Fokus:

Welche bisherigen und neuen Erkenntnisse sind vorhanden?

Welche methodischen Weiterentwicklungen gibt es, inklusive möglicher Monitoring-Strategien?

Welche Quellen und generellen Auswirkungen haben UFP?

Welche Handlungsoptionen bieten sich?

Aufbau von UFP-Messstationen in Bayern

Aufgrund der wachsenden Bedeutung ultrafeiner Partikel, hat das Bayerische Landesamt für Umwelt (LfU) mit Unterstützung des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz (StMUV) in Augsburg, München und Regensburg eigene UFP-Messstationen errichtet. In Zusammenarbeit mit Wissenschaft und Forschung entwickelt und erweitert das Landesamt seine Kompetenz und Kenntnisse im Umgang mit diesen vermutlich gesundheitsrelevanten Partikeln und wird damit seiner gesellschaftlichen Verantwortung gerecht.

Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung einen Zugangs-Link zur Online-Veranstaltung, die mit Cisco Webex durchgeführt wird. Bitte prüfen Sie, ob die technischen Voraussetzungen bei Ihnen gegeben sind.

Beginn und Ende

Donnerstag, 25. November 2021, 09:00 - 16:30 Uhr

Teilnehmerbegrenzung: 175 Personen

Preis (in €): Eintritt frei

Veranstaltungsort

Online-Seminar

Veranstalter

Bayerisches Landesamt für Umwelt
Bürgermeister-Ulrich-Straße 160
86179  Augsburg
Telefon: 08 21/ 9071-0
E-Mail: fachtagungen@lfu.bayern.de
Internet: https://www.lfu.bayern.de/

Weiterführende Informationen

Dokumente zum Download