PRESSEMITTEILUNG

Nr. 03 / Montag, 23. Januar 2023

Luft
Start der Geruchs- und Immissionsmessungen im Umfeld der erdölverarbeitenden Industrie Ingolstadt

+++ Im Auftrag des Bayerischen Landesamts für Umwelt (LfU) werden im Zeitraum von Januar 2023 bis April 2024 lufthygienische Untersuchungen im Umfeld der erdölverarbeitenden Industrie bei Ingolstadt durchgeführt. Damit sollen mögliche Geruchsimmissionen im Umfeld der Deutsche Transalpine Oelleitung GmbH und der Gunvor Raffinerie Ingolstadt GmbH überprüft werden. In Zusammenarbeit mit der Stadt Ingolstadt, dem Landratsamt Eichstätt und der Müller-BBM Industry Solutions GmbH werden umfassende Geruchs- und Immissionsmessungen raffinerietypischer Stoffe wie Benzol, Toluol, Ethylbenzol, Xylole, Trimethylbenzole und Alkane durchgeführt. Ergänzende Informationen zu Umfang und Zeitplan des Untersuchungsprogramms sind im Internetangebot des LfU unter der Rubrik „Emissionen“ zu finden. Mit ersten Ergebnissen ist ab Sommer / Herbst 2024 zu rechnen. +++

Downloads

PDF-Datei zur Pressemitteilung