NATURA 2000 Gebietsrecherche online

Bitte geben Sie hier die Suchkriterien für die Gebietssuche ein:

( nur prioritär)

( nur prioritär)

Wissenschaftliche Artennamen anzeigen

Suchfelder löschen

Zurück PDF erstellen (Druck)

Gebietsdaten NATURA 2000

Gebiets-Nr. 8343-371
Gebietsname Moore und Extensivwiesen bei Berchtesgaden
Gebietstyp (B) - FFH-Gebiet (GGB, SCI)
Größe (ha) 31,9
Biogeografische Region (H) - alpin (Hochgebirge)
Hauptnaturraum (D68) - Nördliche Kalkalpen
Naturschutzfachliche Bedeutung Einziges größeres Talbodenmoor im Berchtesgadener Raum, vollständige Zonierung mit randl. 6510 Mähweisen, dystropher Böcklweiher als eines der größten Gewässer dieses Typs in den Bayer. Alpen.
Liste der Erhaltungsziele

Lebensraumtypen nach Anhang I der FFH-Richtlinie

Code Bezeichnung prioritär
3140 Oligo- bis mesotrophe kalkhaltige Gewässer mit benthischer Vegetation aus Armleuchteralgen
6410 Pfeifengraswiesen auf kalkreichem Boden, torfigen und tonig-schluffigen Böden (Molinion caeruleae)
6510 Magere Flachland-Mähwiesen (Alopecurus pratensis, Sanguisorba officinalis)
6520 Berg-Mähwiesen
7110 Lebende Hochmoore ja
7140 Übergangs- und Schwingrasenmoore
7220 Kalktuffquellen (Cratoneurion) ja
7230 Kalkreiche Niedermoore
91D0 Moorwälder ja

Art(en) nach Anhang II der FFH-Richtlinie

Wissenschaftlicher Name Deutscher Name prioritär
Bombina variegata Gelbbauchunke, Bergunke
Liparis loeselii Sumpf-Glanzkraut
Maculinea nausithous Dunkler Wiesenknopf-Ameisenbläuling
Maculinea teleius Heller Wiesenknopf-Ameisenbläuling
Triturus cristatus Kammmolch

Landkreise

Landkreis Flächenanteil in %
Berchtesgadener Land 100

Betroffene TK 25

Nummer Haupt-TK
8343 ja
Zurück