NATURA 2000 Gebietsrecherche online

Bitte geben Sie hier die Suchkriterien für die Gebietssuche ein:

( nur prioritär)

( nur prioritär)

Wissenschaftliche Artennamen anzeigen

Suchfelder löschen

Zurück PDF erstellen (Druck)

Gebietsdaten NATURA 2000

Gebiets-Nr. 6944-301
Gebietsname Silberberg
Gebietstyp (B) - FFH-Gebiet (GGB, SCI)
Größe (ha) 315.6
Biogeografische Region (K) - kontinental (mitteleuropäisch)
Hauptnaturraum (D63) - Oberpfälzisch-Bayerischer Wald
Naturschutzfachliche Bedeutung Von herausragender europäischer Bedeutung für Fledermäuse (Nachweis von 14 Arten), besondere Bedeutung für die Mopsfledermaus (wichtigstes mitteleuropäisches Winterquartier)
Standarddatenbogen
Liste der Managementpläne
Erhaltungsziel

Lebensraumtypen nach Anhang I der FFH-Richtlinie

Code Bezeichnung prioritär
6230 Artenreiche montane Borstgrasrasen (und submontan auf dem europäischen Festland) auf Silikatböden ja
6410 Pfeifengraswiesen auf kalkreichem Boden, torfigen und tonig-schluffigen Böden (Molinion caeruleae)
6430 Feuchte Hochstaudenfluren der planaren und montanen bis alpinen Stufe
6520 Berg-Mähwiesen
7110 Lebende Hochmoore ja
7140 Übergangs- und Schwingrasenmoore
8150 Kieselhaltige Schutthalden der Berglagen Mitteleuropas
8310 Nicht touristisch erschlossene Höhlen
9110 Hainsimsen-Buchenwald (Luzulo-Fagetum)
91E0 Auenwälder mit Alnus glutinosa und Fraxinus excelsior (Alno-Padion, Alnion incanae, Salicion albae) ja
9410 Montane bis alpine bodensaure Fichtenwälder (Vaccinio-Piceetea)

Art(en) nach Anhang II der FFH-Richtlinie

Wissenschaftlicher Name Deutscher Name prioritär
Barbastella barbastellus Mopsfledermaus
Myotis bechsteinii Bechsteinfledermaus
Myotis myotis Großes Mausohr

Landkreise

Landkreis Flächenanteil in %
Regen 100

Betroffene TK 25

Nummer Haupt-TK
6944 ja
Zurück