PRESSEMITTEILUNG

Nr. 19 / Mittwoch, 26. Mai 2021

Strahlung
Radon-Vorsorgegebiet Landkreis Wunsiedel

Bayerisches Landesamt für Umwelt informiert über Schutzmaßnahmen

Radon ist ein radioaktives Edelgas, das überall natürlich im Boden vorkommt. Mit der Bodenluft oder gelöst in Wasser kann Radon in Gebäude gelangen. Daher gibt es deutschlandweit Regelungen zum Schutz vor Radon. In Radon-Vorsorgegebieten ist die Wahrscheinlichkeit für erhöhte Radonkonzentrationen in Innenräumen größer. Der Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge ist Radon-Vorsorgegebiet in Bayern. Hier sind zum Schutz vor Radon zusätzliche Pflichten an Arbeitsplätzen und bei Neubauten einzuhalten.

Das Bayerische Landesamt für Umwelt informiert Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber wie auch Bürgerinnen und Bürger jeweils in virtuellen Veranstaltungen über Radon in Gebäuden und die Pflichten zum Schutz vor Radon. Nach den Vorträgen der Radon-Fachstelle Bayern bleibt Zeit für Fragen.

 

Für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber:

„Radon-Vorsorgegebiet – Pflichten an Arbeitsplätzen“

Dienstag, 08. Juni 2021, 10:00 – 11:30 Uhr

Anmeldeschluss: 01. Juni 2021

 

Für Bürgerinnen und Bürger:

„Wohnen und Arbeiten im Radon-Vorsorgegebiet“

Mittwoch, 16. Juni 2021, 17:00 – 18:30 Uhr

Anmeldeschluss: 08. Juni 2021

 

Die Anmeldung zu den Webex-Meetings ist unter folgender Internetadresse möglich: www.lfu.bayern.de > Veranstaltungen

Downloads

PDF-Datei zur Pressemitteilung