Fachtagung

Luft
Luftreinhalteplanung - Maßnahmen gegen Feinstaub und Stickstoffoxide

Die Einhaltung der Emissionsgrenzwerte nach der Verordnung über Luftqualitätsstandards und Emissionshöchstmengen für Feinstaub und Stickstoffdioxid (NO2) in Städten stellt immer noch eine enorme Herausforderung dar. Überschreitungen werden maßgeblich durch Emissionen des Straßenverkehrs, vor allem von Dieselfahrzeugen, verursacht. Wie sich die Luftreinhalteplanung weiterentwickelt und was aktuelle Gerichtsurteile vorgeben, wird beispielhaft für Städte wie Stuttgart, Düsseldorf und München beleuchtet. Die Stadt Wien nutzt als Smart City neue Konzepte der Stadtentwicklung und Mobilität. Was macht sie anders? Ergebnisse aktueller Untersuchungen sowie interessante Beiträge über Emissionen von Straßenfahrzeugen im realen Alltagsbetrieb und Potenziale zur Reduzierung von Stickstoffoxid(NOX)-Emissionen bei Diesel Pkw runden die Tagung ab. Zielgruppe: Fachpublikum von Behörden und Dienstleistern

Beginn und Ende

Mittwoch, 08. November 2017, 10:00 - 16:30 Uhr

Preis (in €): Eintritt frei

Anmeldung erforderlich bis: 30. Oktober 2017

Anmeldeformular

Veranstaltungsort

Bayerisches Landesamt für Umwelt
Bürgermeister-Ulrich-Straße 160
86179  Augsburg
Landkreis: Augsburg Stadt
Telefon: 0821/9071-0
E-Mail: poststelle@lfu.bayern.de
Internet: www.lfu.bayern.de

Veranstalter

Bayerisches Landesamt für Umwelt
Bürgermeister-Ulrich-Straße 160
86179  Augsburg
Telefon: 08 21/ 9071-0
E-Mail: fachtagungen@lfu.bayern.de
Internet: http://www.lfu.bayern.de/

Weiterführende Informationen

Dokumente zum Download