Bayerisches Landesamt für
Umwelt

Aktuelles

Leitfaden „Umweltschutz in Behörden“

Nachhaltigkeit bei der öffentlichen Beschaffung und im Behördenalltag: Tipps und Hilfestellungen für umweltbewusstes und -gerechtes Handeln in Behörden.

Leitfaden „Umweltschutz in Behörden“

Besucherzentrum „Bionicum“ eröffnet

Auf rund 350 m2 wurde im Nürnberger Tiergarten eine Ausstellung mit modernen und interaktiven Elementen eingerichtet, die sich mit den Geheimnissen der Tier- und Pflanzenwelt und deren Nutzung für technische Entwicklungen beschäftigt. Mit der Schlüsselübergabe durch Staatsminister Huber und Söder steht das Besucherzentrum der Öffentlichkeit offen.

Eröffnung des Bionic-Zentrums, Informationsportal Bionicum
Buch "Bionik - Ideenreich Natur

Geodatendienste des LfU

Über die Geodatendienste des LfU können Nutzer von Geoinformationssystemen direkt auf den aktuellen Stand zahlreicher Umweltdaten zugreifen.
Informationen zu Geodatendiensten, eine Übersicht über die verfügbaren WMS-Dienste und Download-Dienste für räumliche Umweltinformationen finden Nutzer unter

Geodatendienste

Temperaturprofilaufnahme Ammersee

Seit Juli 2013 befindet sich über der tiefsten Stelle des Ammersees eine spezielle Messboje im Testbetrieb. Mit Hilfe einer 80 Meter langen Messkette wird die Wassertemperatur des Sees in 16 unterschiedlichen Tiefen kontinuierlich gemessen.

Temperaturprofilaufnahme Ammersee

Kulturlandschaft in Bayern

Kulturlandschaften stehen für biologische Vielfalt und kulturgeschichtlichen Reichtum.
Mit der kulturlandschaftlichen Gliederung Bayerns wurden 61 Kulturlandschaftsräume identifiziert und in Steckbriefen beschrieben.
Weiterhin zeigen Empfehlungen wie das kulturlandschaftliche Erbe in Planungen besser berücksichtigt und erhalten werden kann.

Kulturlandschaft in Bayern

Ausstellung und Internetangebot

Wie wird sich unser Klima verändern? Was können wir tun, um den Anstieg der Treibhausgaskonzentration zu stoppen? Wie können wir uns an die Folgen des Klimawandels anpassen?
Informationen unter

Klima
Ausstellung KLIMA FAKTOR MENSCH

Wolf in Bayern

Es gibt einen aktuellen Wolfsnachweis in Bayern. Ziel des bayerischen Wildtiermanagements ist es, Konflikte, die bei der Rückkehr von Tierarten auftreten können, möglichst gering zu halten.
Weitere Informationen zum "Canis lupus":

Wolf
Wildtiermanagement

Presse

Mit wenigen Klicks zum unternehmenseigenen Abwärmepotenzial

Landesamt für Umwelt veröffentlicht Abwärmerechner für Unternehmen

Mit dem neuen internetbasierten Abwärmerechner bietet das Bayerische Landesamt für Umwelt (LfU) Unternehmen eine unkomplizierte und kostenfreie Möglichkeit, das Abwärmepotenzial ihres Betriebes zu berechnen. Nach Eingabe weniger, leicht zu ermittelnder Daten erhalten Interessierte eine Abschätzung der Abwärmemenge sowie eine Aussage zur technischen Realisierbarkeit einer Abwärmenutzung in ihrem ...
 weiterlesen... 

Inventur: Rund 3.300 steinerne Naturwunder in Bayern

Bayerns Geotope - ein unschätzbares Natur-Kapital

Mit annährend 3.300 erfassten Geotopen zählt Bayern deutschlandweit zu den Spitzenreitern. Dies gab der Präsident des Landesamts für Umwelt, Claus Kumutat, anlässlich des Tags des Geotops am kommenden Sonntag bekannt. Kumutat: „Geotope sind versteinerte Naturwunder, die Groß und Klein faszinieren. Sie ermöglichen Zeitreisen in die Erdgeschichte, vermitteln Heimatgefühl und kulturelle Identität ...
 weiterlesen... 

Erkundungskampagne: Geologen auf der Suche nach Natursteinen für Bayerns Kulturdenkmäler

In Vergessenheit geratene Steinbrüche sollen Austauschsteine für denkmalgerechte Renovierung liefern

Mit einer breit angelegten Erkundungskampagne durchforsten Geologen den Freistaat, um Ausbesserungssteine für die in die Jahre gekommenen Kulturdenkmäler zu finden. Dies gab Roland Eichhorn, Leiter des Geologischen Dienstes am Landesamt für Umwelt (LfU) heute anlässlich des Tags des offenen Denkmals (14.9.) bekannt. Eichhorn: "Viele historische Gebäude und Kirchen müssen grundlegend renoviert ...
 weiterlesen...