Bayerisches Landesamt für
Umwelt

Aktuelles

Fischökologisches Monitoring

Das Landesamt für Umwelt (LfU) und der Lehrstuhl für Aquatische Systembiologie der Technischen Universität München (TUM) begleiten in den nächsten Jahren bayernweit innovative Vorhaben zur Wasserkraftnutzung mit einem umfangreichen Monitoring zur Gewässerökologie.

Fischökologisches Monitoring an innovativen Wasserkraftanlagen

Vortragsreihe "Umweltschutz heute"

Natur, Landschaft und Mensch stehen im Mittelpunkt der LfU-Vortragsreihe im Wintersemester 2014/2015.

Vortragsthema am Montag, 03.11.2014:
"Nanomaterialien in der Umwelt"
sowie
"Arzneimittel im Wasser".

Übersicht der Vorträge

Leitfaden „Umweltschutz in Behörden“

Nachhaltigkeit bei der öffentlichen Beschaffung und im Behördenalltag: Tipps und Hilfestellungen für umweltbewusstes und -gerechtes Handeln in Behörden.

Leitfaden „Umweltschutz in Behörden“

Besucherzentrum „Bionicum“ eröffnet

Auf rund 350 m2 wurde im Nürnberger Tiergarten eine Ausstellung mit modernen und interaktiven Elementen eingerichtet, die sich mit den Geheimnissen der Tier- und Pflanzenwelt und deren Nutzung für technische Entwicklungen beschäftigt. Mit der Schlüsselübergabe durch Staatsminister Huber und Söder steht das Besucherzentrum der Öffentlichkeit offen.

Eröffnung des Bionic-Zentrums, Informationsportal Bionicum
Buch "Bionik - Ideenreich Natur

Geodatendienste des LfU

Über die Geodatendienste des LfU können Nutzer von Geoinformationssystemen direkt auf den aktuellen Stand zahlreicher Umweltdaten zugreifen.
Informationen zu Geodatendiensten, eine Übersicht über die verfügbaren WMS-Dienste und Download-Dienste für räumliche Umweltinformationen finden Nutzer unter

Geodatendienste

Ausstellung und Internetangebot

Wie wird sich unser Klima verändern? Was können wir tun, um den Anstieg der Treibhausgaskonzentration zu stoppen? Wie können wir uns an die Folgen des Klimawandels anpassen?
Informationen unter

Klima
Ausstellung KLIMA FAKTOR MENSCH

Wolf in Bayern

Es gibt einen aktuellen Wolfsnachweis in Bayern. Ziel des bayerischen Wildtiermanagements ist es, Konflikte, die bei der Rückkehr von Tierarten auftreten können, möglichst gering zu halten.
Weitere Informationen zum "Canis lupus":

Wolf
Wildtiermanagement

Presse

Monitoring zur Gewässerökologie an ausgewählten innovativen Wasserkraftanlagen in Bayern angelaufen

Start der Untersuchungen am Standort Baiersdorf-Wellerstadt

Das Landesamt für Umwelt (LfU) und der Lehrstuhl für Aquatische Systembiologie der Technischen Universität München (TUM) begleiten in den nächsten Jahren bayernweit innovative Vorhaben zur Wasserkraftnutzung mit einem umfangreichen Monitoring zur Gewässerökologie. "Mit dem Projekt wollen wir die Forschung insbesondere zur Verbesserung des Fischschutzes bei der Wasserkraftnutzung voranbringen. ...
 weiterlesen... 

Vom Umweltcheck zum Nachhaltigkeitsmanagement

Bayern und Baden-Württemberg gemeinsam aktiv für zukunftsorientierten Mittelstand in Süddeutschland

"Kleine und mittlere Unternehmen in Bayern und Baden-Württemberg setzen zunehmend auf betrieblichen Umweltschutz und Nachhaltigkeit", so Margareta Barth, Präsidentin der LUBW Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg, und Claus Kumutat, Präsident des Bayerischen Landesamtes für Umwelt (LfU). "Eine umweltgerechte Unternehmensstrategie ist eine Win-win-Situation – ...
 weiterlesen... 

Im Winter grünen die Berge

Wanderausstellung "KlimaFaktorMensch" bis zum 29. Oktober im Landratsamt Unterallgäu zu sehen

Grüne Berge statt Schnee bedeckter Gipfel? Eisbären-Gehege im Zoo, die wegen Überfüllung geschlossen sind? Erwartet uns das in der Zukunft? Anhand dieser und vieler weiterer Fragen lädt die neue Ausstellung "KlimaFaktorMensch" des Landesamts für Umwelt (LfU) mit ungewöhnlichen Blickwinkeln und spannenden Aktivitäten zum Schmunzeln, aber auch zum Nachdenken ein. "Die Ausstellung will den ...
 weiterlesen...