Bayerisches Landesamt für
Umwelt

Ausstellung zum Ausleihen: Präsentationsbausteine Boden

Derzeit finden keine Veranstaltungen statt.

Boden wird mit einem Finger erfühltBild vergrössern Boden muss "erfühlt" werden

Der Boden ist eines der wichtigsten Umweltmedien. Er bildet die Grundlage für unsere Ernährung, wir gehen und stehen auf ihm und wir bauen unsere Häuser und Straßen auf ihn. Unser Boden ist ein lebendiges Ökosystem mit wichtigen, oft verborgenen Funktionen für den Naturhaushalt.
Mit den Präsentationsbausteinen Boden können Sie die manchmal verborgenen Eigenschaften und Funktionen des Bodens erleben und sinnlich erfahren. Sie können Boden fühlen und riechen sowie die Bodenvielfalt Bayerns anschauen.
Im Vordergrund der Ausstellung steht die sinnliche Wahrnehmung des Bodens. Ergänzt wird Sie durch umfangreiche Informationen zum Thema Boden.

Folgende Bausteine konnten bisher realisiert werden:

  • Baustein 1: Bodenentstehung
  • Baustein 2: Fühlen und Riechen
  • Baustein 3: Lebensraumfunktion
  • Baustein 4: Bodenvielfalt
  • Baustein 5: Wasserspeicher
  • Baustein 6: Filterfunktion

Informationen zur Ausstellung

Konzipiert für folgenden Personenkreis

Die Bodenbausteine wurden für Kinder und Jugendliche ab der 5. Jahrgangsstufe sowie für interessierte Erwachsene konzipiert. Darüber hinaus eignen sich die Präsentationsbausteine zur Ergänzung und Unterstützung von Messen und Veranstaltungen, zum Beispiel im Rahmen von Lehrerfortbildungen. Sie können sowohl einzeln ausgeliehen als auch nach Bedarf kombiniert werden.
Die Bausteine sind bisher auf Landes- und Bundesgartenschauen, aber auch in Museen und Naturkundeausstellungen erfolgreich zum Einsatz gekommen. Sie sind geeignet für den Innen und Außeneinsatz (stabil, massiv und regenfest).
Die Bodenbausteine sollten mit Betreuung ausgestellt werden. Die Betreuung erfolgt in Rücksprache mit dem Bayerischen Landesamt für Umwelt.

Transport

Fahrzeuggröße: mind. 1 Transporter mit Ladefläche (Platz für etwa 4 Bausteine).
Der Ausleiher hat die Ausstellung beim vorherigen Ausstellungsort oder beim Bayerischen Landesamt für Umwelt in Hof selbst abzuholen. Falls kein anschließender Ausstellungsort feststeht, muss die Ausstellung zum Bayerischen Landesamt für Umwelt nach Hof zurückgebracht werden.

Auf- und Abbau

Für den Auf- und Abbau sind mind. 2 Personen nötig.
Auf- und Abbauzeiten: ca. 1 bis 1,5 Stunden.
Auf- und Abbau sind vom Entleiher durchzuführen.

Kosten

Die Ausleihe ist kostenlos.

Umfang und Platzbedarf und Anforderungen an den Ausstellungsraum

Die Präsentationsbausteine sind für Innen- und Außenbereich geeignet (ca. 20 - 25m2).

  • Baustein 1: Bodenentstehung (Länge x Höhe x Tiefe: ca. 120cm x 75cm x 65cm)
  • Baustein 2: Fühlen und Riechen (Länge x Höhe x Tiefe: ca. 100cm x 75cm x 65cm)
  • Baustein 3: Lebensraumfunktion (Länge x Höhe x Tiefe: ca. 80cm x 75cm x 50cm)
  • Baustein 4: Bodenvielfalt (Länge x Höhe x Tiefe: ca. 80cm x 75cm x 50cm)
  • Baustein 5: Wasserspeicher (Länge x Höhe x Tiefe: ca. 110cm x 75cm x 65cm)
  • Baustein 6: Filterfunktion (Länge x Höhe x Tiefe: ca. 80cm x 75cm x 50cm)

Für Innen- und Außenbereich geeignet. Flächenbedarf ca. 20 - 25m2

Ausleihdauer

Es bestehen keine Mindestzeiten.

Ansprechpartner

Fragen zum Verleih richten Sie bitte an:
Bayerisches Landesamt für Umwelt
Christin Bremer
Tel.: 09281/1800-4789

Hinweis zu E-Mail-Adressen:
Aufgrund der vorherrschenden SPAM-Aktivitäten werden E-Mail-Adressen nicht mehr direkt genannt. Diese setzen sich aus "vorname.name@lfu.bayern.de" zusammen.
Bei nicht personenbezogenen Adressen wird der Bestandteil vor dem "@" explizit angegeben (z.B. poststelle@...). Umlaute sind zu umschreiben (z.B. "ue" anstelle "ü", "ss" anstelle "ß"). Titel (z.B. Dr.) werden in unseren E-Mail-Adressen nicht verwendet.