Ozonprognose für den 28.05.2016

Der für Nordbayern erwartete Maximalwert: 120 [µg/m³]

Der für Südbayern erwartete Maximalwert: 120 [µg/m³]

Ozonentwicklung

Entwicklung des Stundenmittelwertes von Ozon [µg/m³] in den letzten 12 Stunden (in Sommerzeit)

Nordbayern

Entwicklung des Stundenmittelwertes von Ozon in Nordbayern
MessortMax22:0023:0000:0001:0002:0003:0004:0005:0006:0007:0008:0009:00
Arzberg565642322818138844726
Aschaffenb. Bussardweg484830243333223713
Burgbernheim5959524752383221251710930
Erlangen Kraepelinstraße40402624262112104471119
Hof66665954525553433528242528
Kleinwallstadt35352520131210117861017
Naila68685045312643353126272630
Nürnberg Muggenhof5353372525251710987910
Regen40333423263328282424192940
Saal a.d.Donau3510138814353123159920
Schwabach606045291614107323513
Schwandorf83836751454135162315202225
Schweinfurt58515844453324201214172129
Sulzbach-Rosenb. Lohe43434025322815128671726
Tiefenbach110110107102979185959089927771
Weiden i.d.OPf.6556654929322524168142522
Würzburg Kopfklinik696954353317155795923

Südbayern

Entwicklung des Stundenmittelwertes von Ozon in Südbayern
MessortMax22:0023:0000:0001:0002:0003:0004:0005:0006:0007:0008:0009:00
Andechs1006969100927441#4528547578
Augsburg Bourges-Platz5656395554731363010133840
Augsburg LfU70543222667048442718294943
Bad Hindelang Oberjoch93929387807170766867756686
Bad Reichenhall94765485948487868275727169
Garmisch-Part. Wasserwerk63634956524036314130586354
Kempten (Allgäu)98919886745746334063797875
Mehring10372103103936355414041316456
München Allach85623531857856352416233441
München Johanneskirch.83594138838368484443374255
München Lothstraße82714032827770605646344148
München Stachus60462424605751303126322734
Neu-Ulm72182870724628215261028
Neustadt(Donau) Eining66665736393044493529231835
Oettingen868682611827312333423
Trostberg69583640516769634025264765
Vohburg a.d.Donau72352020201772523221182637

Meist erhöhen sich die Ozonkonzentrationen bei Sonneneinstrahlung am Nachmittag.

Bayernkarten mit grafischer Darstellung der räumlichen und zeitlichen Entwicklung der Ozonbelastung finden Sie unter:

Verhaltensempfehlungen

Wir informieren aktuell, sobald eine Ozonkonzentration als einstündiger Mittelwert von mehr als 180 µg pro Kubikmeter Luft gemessen wurde. Dann sollten Personen, die besonders empfindlich auf Ozon reagieren, vorsorglich ungewohnte und erhebliche körperliche Anstrengungen im Freien vermeiden.

Von besonderen sportlichen Ausdauerleistungen zu dieser Zeit raten wir allgemein ab. Auch sollten Kraftfahrzeuge und Verbrennungsmotoren im nicht gewerblichen Bereich nicht benutzt werden, sobald ein Ozonkonzentrationswert von 180 µg/m3 erreicht wird.

Manche Menschen können auch bei länger andauernden Ozonkonzentrationen von weniger als 180 µg/m3 unter körperlicher Belastung beeinträchtigt werden.

Allgemein empfehlen wir, bei Werten über 240 µg/m3 ungewohnte und erhebliche körperliche Anstrengungen zu vermeiden. Ab dieser Konzentration kommen Symptome, wie Tränenreiz, Reizung der Atemwege, Kopfschmerz und Atembeschwerden, vor.

Generiert am 28.05.2016, 09:05 Uhr