Ozonprognose für den 28.07.2016

Der für Nordbayern erwartete Maximalwert: 120 [µg/m3]

Der für Südbayern erwartete Maximalwert: 120 [µg/m3]

Ozonentwicklung

Entwicklung des Stundenmittelwertes von Ozon [µg/m³] in den letzten 12 Stunden (in Sommerzeit)

Nordbayern

Entwicklung des Stundenmittelwertes von Ozon in Nordbayern
MessortMax08:0009:0010:0011:0012:0013:0014:0015:0016:0017:0018:0019:00
Arzberg107132549868210510410777847674
Aschaffenb. Bussardweg1061830414059859010010610010185
Burgbernheim11326667083919395104113110112112
Erlangen Kraepelinstraße11671515325262576387100110116
Hof10622314656841021069793687267
Kleinwallstadt1061133364459789410010610110196
Naila99146667395999579687877
Nürnberg Muggenhof946817274144366772728794
Regen1011015213690539295897185101
Saal a.d.Donau118611191733649311887626044
Schwabach83111927548074727680767583
Schwandorf86111824366855868156585756
Schweinfurt101613184069727183971019899
Sulzbach-Rosenb. Lohe9981113244075997850474339
Tiefenbach114959393818410010811111410110387
Weiden i.d.OPf.9762242536888949769627274
Würzburg Kopfklinik1001824446365556690999295100

Südbayern

Entwicklung des Stundenmittelwertes von Ozon in Südbayern
MessortMax08:0009:0010:0011:0012:0013:0014:0015:0016:0017:0018:0019:00
Andechs122315463#748611212212211710697
Augsburg Bourges-Platz10213193544748110198102897693
Augsburg LfU12713326371105110127127127122111109
Bad Hindelang Oberjoch10554476994100105969184917263
Bad Reichenhall11320253138#6381931021138868
Garmisch-Part. Wasserwerk1011928314573939910199835366
Kempten (Allgäu)102162738466391101102100988986
Mehring1184122747598695101107112118112
München Allach108132832405083101103108968697
München Johanneskirch.12221292959657610012211811811095
München Lothstraße1091523315055729610994968688
München Stachus81121220314655687973816446
Neu-Ulm108722536660718075677093108
Neustadt(Donau) Eining12672023274070110126107909198
Oettingen1076174268858597989295101107
Trostberg130172540638088100112119123130123
Vohburg a.d.Donau86--------86798275

Meist erhöhen sich die Ozonkonzentrationen bei Sonneneinstrahlung am Nachmittag.

Bayernkarten mit grafischer Darstellung der räumlichen und zeitlichen Entwicklung der Ozonbelastung finden Sie unter:

Verhaltensempfehlungen

Wir informieren aktuell, sobald eine Ozonkonzentration als einstündiger Mittelwert von mehr als 180 µg pro Kubikmeter Luft gemessen wurde. Dann sollten Personen, die besonders empfindlich auf Ozon reagieren, vorsorglich ungewohnte und erhebliche körperliche Anstrengungen im Freien vermeiden.

Von besonderen sportlichen Ausdauerleistungen zu dieser Zeit raten wir allgemein ab. Auch sollten Kraftfahrzeuge und Verbrennungsmotoren im nicht gewerblichen Bereich nicht benutzt werden, sobald ein Ozonkonzentrationswert von 180 µg/m3 erreicht wird.

Manche Menschen können auch bei länger andauernden Ozonkonzentrationen von weniger als 180 µg/m3 unter körperlicher Belastung beeinträchtigt werden.

Allgemein empfehlen wir, bei Werten über 240 µg/m3 ungewohnte und erhebliche körperliche Anstrengungen zu vermeiden. Ab dieser Konzentration kommen Symptome, wie Tränenreiz, Reizung der Atemwege, Kopfschmerz und Atembeschwerden, vor.

Generiert am 27.07.2016, 19:07 Uhr