PRESSEMITTEILUNG

Nr. 48 / Dienstag, 04. Dezember 2012

Geologie
100 Millionen Jahre alte Wattwurm-Spuren auf Steinstufen der Befreiungshalle in Kelheim entdeckt

Bayernweit einzigartige Versteinerungen liefern Beweis für Flachmeer

Treppenstufe zur Befreiungshalle mit versteinerten Fressspuren von Wattwürmern
Treppenstufe zur Befreiungshalle mit versteinerten Fressspuren von Wattwürmern (Quelle: LfU)
+++ Auf den steinernen Treppenstufen der Befreiungshalle in Kelheim entdeckten Geologen des Landesamtes für Umwelt (LfU) 100 Millionen Jahre alte, versteinerte Spuren von Wattwürmern wie sie bisher in Bayern noch nie gefunden wurden. Dies erklärte der Leiter des Geologischen Dienstes am LfU, Roland Eichhorn, nach Vorliegen der paläontologischen Untersuchungsergebnisse. Eichhorn: „Hunderttausende Besucher steigen jährlich die Treppenstufen zur Befreiungshalle hinauf. Jetzt wurden Geologen auf die rätselhaften, rosettenartigen Gebilde in den Stufen aufmerksam. Die Versteinerungen sind eindeutig mit den Spuren heute lebender Wattwürmer vergleichbar.“ Damit ist der Nachweis gelungen, dass es vor 100 Millionen Jahren ein flaches Meer bei Kelheim gab. +++

Im Grünsandstein der Treppenstufen zur Befreiungshalle sind weiße, strahlenförmige Abdrücke mit einem Durchmesser von rund 5 Zentimetern konserviert. Experten vom Landesamt und den Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen Dresden fanden heraus, dass es sich dabei um Fressspuren handelt, die in dieser Form auch vom heutigen Wattwurm erzeugt werden. „Ein Wattwurm gräbt sich zuerst senkrecht in den weichen Schlamm nach unten und frisst dann sternförmig horizontal weiter, falls er dort genügend nährstoffreiche Nahrung antrifft. Auf diese Weise entstehen die rosettenförmigen Spuren“, erklärt Eichhorn. Das Spurenfossil ‚Dactyloidites ottoi’ erlaubt einen sehr seltenen Einblick in den Meeresboden vor Jahrmillionen, als nährstoffreicher Schlick eines Flachmeers die Region um Kelheim bedeckte. Die sandigen Meeresablagerungen verfestigten sich im Laufe der Zeit und wurden zu einem begehrten Baustein für Prachtbauten wie die Befreiungshalle, die Residenz in München oder das Weltkulturerbe Steinerne Brücke in Regensburg.

Downloads

PDF-Datei zur Pressemitteilung

Pressefoto(s) zur Pressemitteilung