Ressourceneffizienz-Zentrum Bayern - REZ

Viele Rohstoffe sind endlich und ihr Abbau und ihre Verwendung sind meist mit negativen Auswirkungen auf die Umwelt verbunden. Gleichzeitig stellen Material- und Rohstoffkosten des produzierenden Gewerbes in Deutschland mit durchschnittlich rund 43 Prozent den mit Abstand größten Kostenblock dar.

Tortendiagramm: Materialverbrauch 43,4%, Energieverbrauch 2,1%, Handelsware 12,4%, Lohnarbeit 2,3%, Personal 17,9%, Leiharbeit 0,9%, Dienstleistungen 1,3 %, Kostensteuern 2,9%, Mieten und Pachten 1,7%, Abschreibungen 2,5%, Fremdkapitalzinsen 0,8%, Sonstige Kosten 9,2%, Restgröße 2,6%.Bild vergrössern Kostenstruktur im Verarbeitenden Gewerbe 2013

Ressourceneffizienz bedeutet, Rohstoffe zukunftsfähig einzusetzen, Prozesse ressourcenschonender zu gestalten und nachhaltige Verfahren zu unterstützen. Betriebliche Maßnahmen zur Ressourcenschonung, zur Effizienzsteigerung, zum Recycling und zur Wiederverwendung von Rohstoffen gewinnen an Bedeutung.

Weiterhin kann ressourceneffizientes Handeln einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz leisten und gleichzeitig zur Einsparung von Kosten und damit zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen beitragen.

Ihre Vorteile durch Ressourceneffizienz:

  • Erhebliches Potenzial für Kostensenkungen (Beschaffungs-, Logistik- und Entsorgungskosten)
  • Konkurrenzvorsprung durch intelligenten Einsatz von Rohstoffen und Material
  • Verbesserung von Produktionsprozessen
  • Geringere Abhängigkeit von Rohstoffpreisen und -verfügbarkeiten
  • Imagegewinn für das Unternehmen
  • Motor für Innovationen.

Interessierten Unternehmen, die durch die Umsetzung ressourceneffizienter Maßnahmen in Zukunft wettbewerbsfähiger wirtschaften und kostengünstiger produzieren wollen, steht eine Reihe an Instrumenten für die praxisnahe Umsetzung zur Verfügung. Auf unseren Seiten erhalten Sie nicht nur weiterführende Informationen zu diesen Instrumenten, sondern auch zu allen Phasen des Produktlebenszyklus, bei denen ressourcenschonende Maßnahmen ansetzen. Wir bieten Ihnen Hintergrundwissen rund um das Thema Ressourceneffizienz und zu Normen und Richtlinien an.

Das Ressourceneffizienz-Zentrum Bayern lädt zudem herzlich zu verschiedenen Veranstaltungen in 2017 ein. Näheres dazu entnehmen Sie dem Veranstaltungskalender.