Entwürfe Bewirtschaftungspläne 2022-2027

Alle für das Hoheitsgebiet Bayerns einschlägigen Bewirtschaftungspläne werden für den dritten Bewirtschaftungszeitraum (2022-2027) aktualisiert. Mit ihrer Veröffentlichung Ende 2021 bilden diese dann die Grundlage für die zukünftige Gewässerbewirtschaftung nach den Vorgaben der Wasserrahmenrichtlinie in den Flussgebieten in Bayern.

Gemäß Wasserhaushaltsgesetz werden Entwürfe der Bewirtschaftungspläne ein Jahr vor Beginn des Zeitraums, auf den sich diese beziehen, veröffentlicht. Sie finden daher auf dieser Seite Links zu den einschlägigen Entwürfen der Bewirtschaftungspläne der Flussgebietsgemeinschaften Donau, Elbe und Weser sowie den Entwurf des Bewirtschaftungsplans für das bayerische Rheineinzugsgebiet (Herausgeber: Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz).

Es besteht bis einschließlich 22.06.2021 die Möglichkeit, eine Stellungnahme zu den genannten Dokumenten abzugeben. Weiterführende Informationen zur Abgabe einer Stellungnahme finden Sie hier.

Weitere Informationen

Neben den nationalen Bewirtschaftungsplänen werden in internationalen Flussgebieten auch internationale Berichte erstellt, die auf die überregional wichtigen Bewirtschaftungsaspekte der betreffenden Flussgebietseinheit eingehen. Diese werden durch die entsprechenden internationalen Kommissionen veröffentlicht: