Schutz

Regenwasserüberlauf mit Abflussrinne.Bild vergrössern Regenwassermanagement zur Wasserrückhaltung neben Gebäuden (Maßnahme 313.1); Foto: Christoph Bücheler

Der Aspekt Schutz umfasst Maßnahmen des technischen Hochwasserschutzes und des natürlichen Rückhalts. Deiche, Renaturierung der Flussaue, Flutpolder oder der Betrieb und die Unterhaltung bestehender Schutzmaßnahmen sind Bespiele für mögliche Umsetzungen.


Eine typische Pflichtmaßnahme für diesen Aspekt stellt die Maßnahme 320.2 dar:

  • "Gewässerunterhaltung hochwasserangepasst"

Freiwillige Schutzmaßnahmen werden am Bodensee nur auf lokaler Ebene geplant. Darunter waren beispielsweise die Maßnahmen:

  • natürlicher Rückhalt (313.1): "Regenwassermanagement"
  • technischer Schutz (317.1): "Erstellung von Konzepten für den technischen Hochwasserschutz".