Workshop Materialflusskostenrechnung in Amberg - Anmeldung geschlossen!

Abfall

Wussten Sie, dass durch eine Materialflusskostenrechnung Ihres Unternehmens...

die Kosten Ihrer Material- und Energieflüsse aufgezeigt werden?

jeglicher Materialverlust innerhalb Ihrer Produktion monetär dargestellt wird?

Entscheidungen für Investitionen und Maßnahmen zur Erhöhung der Ressourceneffizienz erleichtert werden?

Hier lernen Sie und Ihre Beschäftigten aktiv...

Material- und Energieflüsse visuell darzustellen, um mögliche Einsparpotenziale zu erkennen,

physische und finanzielle Daten zu verknüpfen und

Materialverluste entlang der Wertschöpfungskette in Ihrem Unternehmen monetär sowie mit CO2-Äquivalenten zu bewerten.

Der Workshop soll Ihnen und Ihren Beschäftigten den Einstieg in die Materialflusskostenanalyse nach DIN EN ISO 14051 erleichtern und Sie dazu anregen, zukünftig materialeffizienter zu handeln. Dadurch können Sie Ihre Wettbewerbsfähigkeit erhöhen, Kosten sparen und zur Ressourcenschonung sowie zur Reduktion von Treibhausgasemissionen beitragen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, ressourceneffizienter als die Konkurrenz zu werden?

Dann melden Sie sich bis Freitag, 12.07.2024 zum Workshop an. Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf 12 Personen begrenzt.

Der Workshop findet als Kooperation zwischen dem Ressourceneffizienz-Zentrum Bayern, der OTH Amberg-Weiden und dem Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT statt. Die Kosten werden von uns übernommen.

Beginn und Ende

Donnerstag, 18. Juli 2024, 09:00 - 16:00 Uhr

Teilnehmerbegrenzung: 12 Personen

Preis (in €): Eintritt frei

Veranstaltungsort

Hochschule Amberg-Weiden
Kaiser-Wilhelm-Ring 23
92224  Amberg

Nähere Angaben zum Veranstaltungsort: Fakultät Maschinenbau/Umwelttechnik (MBUT, Gebäude D) Raum 313

Veranstalter

Bayerisches Landesamt für Umwelt - REZ
Bürgermeister-Ulrich-Straße 160
86179  Augsburg
Telefon: 0821/ 9071-0

Teilen