PRESSEMITTEILUNG

Nr. 07 / Montag, 28. Februar 2022

Klima, LENK
Herausragende Klimaschutz-Projekte würdigen

Bayerischer Klimaschutzpreis geht in die zweite Runde

+++ Für herausragende Verdienste um den Schutz des Klimas oder die Anpassung an die Auswirkungen des Klimawandels zeichnet die Staatsregierung auch dieses Jahr wieder Projekte mit dem Bayerischen Klimaschutzpreis aus. Vorschläge können vom 01. März 2022 bis zum 11. April 2022 eingereicht werden. Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber wird die Auszeichnungen überreichen. „Klimaschutz ist ein Mitmach-Projekt. Der Klimaschutzpreis soll herausragende Leistungen würdigen und bekannt machen. Beim Jahrhundertprojekt ‚Klimawandel meistern‘ kommt es auf jede gute Idee an“, so Glauber.

Der Preis ist mit insgesamt 15.000 Euro dotiert und kann an mehrere Projekte vergeben werden. Außerdem werden Imagefilme über die ausgezeichneten Initiativen gedreht, die die Preistragenden für sich nutzen können. Das Besondere am Bayerischen Klimaschutzpreis: Es zählen vor allem Idee, Engagement der Beteiligten und ein stimmiges Gesamtkonzept. Auswahlkriterien sind unter anderem Originalität, Innovation, Übertragbarkeit auf Dritte, Nachhaltigkeit, Kontinuität sowie Transparenz bezüglich der Projektentwicklung und ihrer Umsetzung. Aspekte wie Projektumfang oder die finanzielle Ausstattung des Projekts sind nicht entscheidend.

Vorgeschlagen werden können sowohl natürliche Personen, wie beispielsweise engagierte Vorbilder im Privaten, als auch juristische Personen wie beispielsweise Unternehmen, Betriebe, Kommunen oder eingetragene Vereine. Wichtig ist dabei der Bezug zu Bayern: Entweder haben die Vorgeschlagenen ihren dauerhaften Hauptwohnsitz oder Firmensitz im Freistaat, oder sie engagieren sich in Bayern für den Klimaschutz oder die Klimaanpassung. Die Initiative sollte bereits laufen und sichtbare Ergebnisse zeigen oder – wenn sie bereits abgeschlossen ist – in die Gegenwart wirken. +++

Die Landesagentur für Energie und Klimaschutz (LENK) im Bayerischen Landesamt für Umwelt (LfU) organisiert den Wettbewerb "Bayerischer Klimaschutzpreis 2022". Eine unabhängige Jury ermittelt schließlich die Preistragenden.

Erstmalig wurde der Bayerische Klimaschutzpreis 2021 ausgeschrieben. Die Preisverleihung samt Verkündung der Preistragenden fand coronabedingt noch nicht statt.

Das Vorschlagsformular steht ab dem 01. März 2022 unter Bayerischer Klimaschutzpreis bereit. Weitere Informationen zum Thema Klimaschutz in Bayern bietet LENK - Klimaschutz in Bayern.

Downloads

PDF-Datei zur Pressemitteilung