PRESSEMITTEILUNG

Nr. 02 / Dienstag, 04. Februar 2020

Klima
Landesamt für Umwelt veröffentlicht Klimawirkungskarten Bayern

Pilotstudie informiert zu möglichen Folgen des Klimawandels für Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt

+++ Klimawirkungskarten sind ein Instrument, um einen schnellen Überblick über die klimarelevanten Faktoren in einer Region zu gewinnen. Die nun veröffentlichte Pilotstudie des Bayerischen Landesamts für Umwelt (LfU) hatte zum Ziel, dies für Bayern in Handlungsfeldern wie Wasserwirtschaft, Boden- und Naturschutz sowie Bauwesen und Gesundheit zu erproben. Die Ergebnisse eignen sich als Argumentationshilfe, um die Belange der Klimaanpassung im Rahmen der Landes- und Regionalplanung zu stärken. Es liegt in der Hand lokaler Experten, die vorliegenden Ergebnisse aufzugreifen und in ihrer Bedeutung für den jeweiligen Raum einzuschätzen. So können konkrete Anpassungsmaßnahmen vor Ort ermittelt und umgesetzt werden. +++

Die Erstellung von Klimawirkungskarten ist methodisch sehr komplex und stellt hohe Anforderungen an die Datengrundlagen. Regionale Informationen zum Klimaeinfluss müssen mit den Empfindlichkeiten der Region verglichen und beurteilt werden, um die zukünftigen Folgen des Klimawandels für die Gesellschaft abzuschätzen. Vor allem aus der gemeinsamen Betrachtung der verschiedenen Klimawirkungen erkennt man, welche Handlungsfelder in einer Region potenziell am stärksten von Klimaänderungen betroffen sein werden.

Die bereitgestellten Materialien unterstützen Entscheidungsträger und Planer vor Ort bei der zielgerichteten Umsetzung von Anpassungsmaßnahmen.

Die Pilotstudie Klimawirkungskarten Bayern ist online verfügbar unter https://www.bestellen.bayern.de/shoplink/lfu_klima_00168.htm

Downloads

PDF-Datei zur Pressemitteilung