PRESSEMITTEILUNG

Nr. 39 / Mittwoch, 14. September 2016

Tag des Geotops am Sonntag (18.09.2016)
Naturwunder-Land Bayern: Geotope laden ein zu einer Reise durch die Erdgeschichte

Über 3.400 Geotope im Freistaat bilden ein unschätzbares Natur-Kapital

+++ Vom Meer überflutet, von der Hitze ausgetrocknet, mit Lava oder Eis bedeckt, von einem riesigen Meteoriten gezeichnet – über 3.400 erfasste Geotope bezeugen eindrucksvoll die erdgeschichtliche Entwicklung Bayerns. Am kommenden Sonntag locken wieder viele der geologischen Attraktionen zum Besuch. „Bayern ist ein Naturwunder-Land“, betont Claus Kumutat, Präsident des Landesamtes für Umwelt, anlässlich des Tags des Geotops. „Die zahlreichen Geotope prägen das geologische Gesicht unserer Heimat. Als attraktive Ziele für nachhaltigen Ökotourismus tragen sie auch zu einer wirtschaftlichen Wertschöpfung bei. Sie sind ein unschätzbares Natur-Kapital“, so Kumutat. Bayern ist sich dieser Bedeutung bewusst und hat bereits 1985 mit der Inventarisierung der Geotope begonnen. Heute sind wichtige Geotope im Geotopkataster Bayern online abrufbar – ein Service, der von Touristikern, Heimatpflegern, Geo-Cachern, Forschern und der interessierten Bevölkerung gerne genutzt wird. Allein die 100 schönsten Geotope Bayerns werden pro Jahr von etwa einer Millionen Menschen besucht. +++

Der Tag des Geotops (Sonntag, 18.9.) gilt den geologischen Naturschönheiten. Groß und Klein sind eingeladen, sich in die Natur und auf eine Reise durch die Erdgeschichte Bayerns zu begeben. Bei über 100 Mitmach-Aktionen erklären Geowissenschaftler vor Ort die Besonderheiten der steinernen Zeugen. Geo-Museen, Geoparks, Besucherbergwerke, Schauhöhlen oder Steinbrüche im Freistaat öffnen ihre Türen.

Geotop-Aktionen in Bayern


Ob beim „Tauch-Gang ins Korallenriff“ um Kelheim, „Per Rad vom Einzeller bis zum Menschen“ im Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab oder „Zu Fuß durch das Jura-Meer“ bei Ansbach – bei unterschiedlichsten Ausflügen werden die unbelebten Naturwunder erlebbar. Dabei kann es auch mal laut werden, wie etwa in Bad Berneck bei einer Schausprengung. Auch Gold waschen, Fossilien sammeln und vieles mehr steht auf dem Programm.

Tag des Geotops (mit Veranstaltungsliste)

Der Veranstaltungszeitraum rund um den Tag des Geotops geht noch bis 25.09.2016.

Geotopkataster Bayern

Downloads

PDF-Datei zur Pressemitteilung