PRESSEMITTEILUNG

Nr. 29 / Freitag, 27. Mai 2016

Natur
Wildunfall auf A93: Landesamt für Umwelt informiert über Wolfsverdacht

+++ Möglicherweise war es ein Wolf, der in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn A93 zwischen Nabburg und Schwarzenfeld (Landkreis Schwandorf) getötet wurde. Nach erster Auswertung des vorliegenden Bildmaterials kann ein Wolf nicht ausgeschlossen werden. Das Landesamt für Umwelt koordiniert die weitere Untersuchung des Tierkörpers zur sicheren Abklärung. +++

Die Autobahnpolizei Schwandorf nahm den Unfall vor Ort auf und verständigte ein Mitglied des Netzwerks "Große Beutegreifer". Bei dem Unfall entstand kein Personenschaden.

Häufig gestellte Fragen (FAQs) - PDF
Weitere Informationen zum Wolf

Downloads

PDF-Datei zur Pressemitteilung