PRESSEMITTEILUNG

Nr. 27 / Dienstag, 24. Mai 2016

Bionicum
"Artenreich Natur" als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet

Sonderausstellung im Bionicum Besucherzentrum überzeugt Fachjury


"Bürgermeister Christian Vogel (1. v.l.) und LfU-Präsident Claus Kumutat (2.v.l.) mit dem Bionicum-Team und Kindern der Grundschule Kammerstein" (Quelle: LfU)
+++ Die Sonderausstellung "Artenreich Natur" im Bionicum ist offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt. Im Namen der Geschäftsstelle der UN-Dekade überreichte Christian Vogel, 2. Bürgermeister der Stadt Nürnberg, heute im Bionicum Besucherzentrum die Auszeichnung. Vogel würdigte das besondere Engagement des Bionicums für die Wissensvermittlung rund um das Thema Biodiversität: "Der Erhalt der Biodiversität ist eine wichtige gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Das Bionicum trägt dazu bei, Groß und Klein die Bedeutung der biologischen Vielfalt zu vermitteln." Neben einer Urkunde und einem Auszeichnungsschild erhielt das Bionicum einen "Vielfalt-Baum", der symbolisch für die bunte Vielfalt und einzigartige Schönheit der Natur steht. "Es ist gerade ihr enormer Reichtum, der die Natur anpassungs- und widerstandsfähig macht. Wir Menschen sind Teil dieses großen Ganzen und tun gut daran, diesem Naturkapital mit Respekt zu begegnen", betonte der Präsident des Landesamtes für Umwelt Claus Kumutat in Nürnberg. Für den musikalischen Rahmen sorgten Schülerinnen und Schüler der Grundschule Kammerstein mit Liedern über die Natur. +++

Die Auszeichnung als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt wird an Projekte verliehen, die sich in nachahmenswerter Weise für die Erhaltung der biologischen Vielfalt einsetzen.
Mit einer Mischung aus spielerischem Entdecken, anschaulichen Texttafeln und ausgewählten Exponaten entführt ‚Artenreich Natur‘ seit Herbst letzten Jahres Jung und Alt auf eine Reise in die einzigartige Vielfalt des Lebens. Die Ausstellung ist noch bis Oktober 2016 zu sehen. Einzelne Exponate werden im Anschluss daran in die Dauerausstellung "Ideenreich Natur" übernommen.

Informationen zur Ausstellung und zum Bionicum-Besucherzentrum sowie zur Bionik-Forschung in Bayern

Downloads

PDF-Datei zur Pressemitteilung

Pressefoto(s) zur Pressemitteilung