NO2-Profilmessungen mit Passivsammlern an der A8

Das Bild zeigt im Vordergrund ein Plastikgehäuse, unter dem zwei Passivsammler angebracht sind. Das Plastikgehäuse dient dem Wetterschutz der Passivsammler und ist mit einem Winkel an einem Erdspieß befestigt, der im Boden verankert ist. Im Hintergrund sind Lkw‘s auf der Bundesautobahn A8 in der Nähe der Anschlussstelle Dasing bei Augsburg zu sehen.Bild vergrössern
Bei allen Abschätzungen der Stickstoffdioxid(NO2)-Immissionen an Bundesfernstraßen, Staatsstraßen und an den Kreisstraßen in staatlicher Verwaltung sind die "Richtlinien zur Ermittlung der Luftqualität an Straßen ohne oder mit lockerer Randbebauung – RLuS Ausgabe 2012, Fassung 2020" anzuwenden (siehe weiterführende Informationen). Um diese RLuS-Abschätzungen zu validieren, führt das LfU an der Bundesautobahn A8 in der Nähe der Anschlussstelle Dasing bei Augsburg NO2-Profilmessungen mit Passivsammlern durch.