Handlungsempfehlungen

Projekttitel

Handlungsempfehlungen zur Umsetzung von Klimaanpassung in Bayern

Laufzeit

Juni 2016 bis März 2019

Kurzbeschreibung und Zielsetzung

Ziel des Projektes ist es, Entscheidungsträger und Planer vor Ort bei der zielgerichteten Umsetzung von Anpassungsmaßnahmen durch Bereitstellung der dafür notwendigen Grundlagendaten zu unterstützen. Eine entscheidende Rolle kommt dabei sogenannten "Klimawirkungskarten" zu. Diesen Karten informieren darüber welche Handlungsfelder vor Ort bereits gegenwärtig für eine Klimaanpassung potentiell relevant sind und wo ggf. eine frühzeitige Anpassung im Rahmen notwendig ist. Darüber hinaus sollen für möglichst alle Handlungsfelder der Bayerischen Klimaanpassungsstrategie bereits bestehende Handlungsempfehlungen recherchiert, dokumentiert und bewertet werden und den Anwendern nach Projektabschluss für die Arbeit vor Ort zur Verfügung gestellt werden.

Die Projektaufgaben umfassen im Einzelnen:

  • Literaturrecherche zur Berücksichtigung von Klimaanpassung in Raumplänen
  • Dokumentation und Bewertung bereits bestehender Handlungsempfehlungen
  • Konzeption und fachliche Begleitung der Studie "Klimawirkungskarten Bayern"
  • Identifikation und Dokumentation von Umsetzungsinstrumenten der Raumplanung
  • Organisation und Durchführung von Veranstaltungen mit Entscheidungsträgern und Planern

Projektleitung

Padia Lariu, Bayerisches Landesamt für Umwelt, Referat 81

Hinweis zu E-Mail-Adressen:
Aufgrund der vorherrschenden SPAM-Aktivitäten werden E-Mail-Adressen nicht mehr direkt genannt. Diese setzen sich aus "vorname.name@lfu.bayern.de" zusammen.
Bei nicht personenbezogenen Adressen wird der Bestandteil vor dem "@" explizit angegeben (z.B. poststelle@...). Umlaute sind zu umschreiben (z.B. "ue" anstelle "ü", "ss" anstelle "ß"). Titel (z.B. Dr.) werden in unseren E-Mail-Adressen nicht verwendet.