pH-Wert

Saure, neutrale oder alkalische Böden? Das geben Bodenkundlerinnen und Bodenkundler mit dem pH-Wert an. Der beschreibt die Menge der freien, sauer wirkenden Protonen (H+) in der Bodenlösung. Der pH-Wert beeinflusst zum Beispiel:

  • Aktivität und Artenvielfalt des Bodenlebens,
  • Wachstum von Pflanzen,
  • Zusammensetzung von Pflanzengesellschaften,
  • Aufbau und Abbau organischer Bodensubstanz,
  • Stabilität des Gefüges,
  • Verfügbarkeit von Nährstoffen,
  • chemische Reaktionen in Böden,
  • Verwitterung, Neubildung und Zerstörung von Tonmineralen,
  • Löslichkeit und Mobilität von Eisen, Aluminium und Schwermetallen in der Bodenlösung.