Produktion und Verarbeitung

Mit der zunehmenden Verknappung weltweiter natürlicher Ressourcen ist auch die Verbesserung der Ressourceneffizienz in Produktion und Verarbeitung ein wichtiges Thema in der betrieblichen Praxis, um hier unabhängiger und zukunftsfähiger zu werden. Durch ressourceneffiziente Maßnahmen können dabei positive Auswirkungen auf den Unternehmenserfolg sowie auf die Umwelt erzielt werden. Mögliche Ansatzpunkte für eine ressourceneffiziente Produktion und Verarbeitung ergeben sich in allen Phasen des Produktlebenszyklus.

Beispiele für Ansatzpunkte in der Herstellung:

  • Senkung von Material-, Abwasser- und Energiekosten durch Schließung betriebsinterner Stoffkreisläufe,
  • Verringerung des Ausschusses und Verschnitts,
  • Erhöhung der Effizienz des Maschinenparks durch ein gezieltes Management.

Kleinere und mittlere Unternehmen sollen durch VDI-Richtlinien als Branchenleitfäden bei der Umsetzung von Konzepten zur Ressourceneffizienz unterstützt werden. Die VDI-Richtlinien zur Ressourceneffizienz umfassen einheitliche methodische Bewertungsrahmen zu den Primärenergieverbräuchen, eingesetzten Stoffen und Rohstoffen sowie deren Kritikalität und die beanspruchten Umweltgüter und Senken.

Interessierten Unternehmern stehen verschiedene Instrumente zur Steigerung der Ressourceneffizienz in Produktionsprozessen zur Verfügung. Im Menüpunkt Instrumente finden Sie dazu weitere Informationen.