Bayerisches Landesamt für
Umwelt

Anthropogene Einflüsse

Traktor mit Spritzgerät auf einem Feld Bild vergrössern Spritzeinsatz

Durch intakte Boden- und Gesteinsschichten ist das Grundwasser weitgehend vor Verunreinigungen geschützt.

Die natürliche Schutzfunktion der Grundwasserüberdeckung ist jedoch nicht immer ausreichend. Diese und damit auch die Qualität des Grundwassers kann durch menschliche Aktivitäten beeinträchtigt werden; zum Beispiel durch:

  • die Entfernung schützender Schichten bei baulichen Eingriffen und Rohstoffabbau
  • die Freisetzung von gefährlichen, anthropogenen Stoffen, die nicht oder nicht vollständig natürlich zurückgehalten oder abgebaut werden können
  • flächenhafte Einträge von Dünge- und Pflanzenschutzmitteln

Weiterführende Informationen

Links zu anderen Angeboten