Frage 1 >> Frage 2 >> Frage 3 >> Ergebnis

Wohin mit dem Niederschlagswasser?

Grundsätzlich sollte Niederschlagswasser möglichst breitflächig versickert werden. Eine Einleitung in oberirdische Gewässer ist nur dann zulässig, wenn eine Versickerung des Niederschlagswassers nicht oder nur mit hohem Aufwand möglich ist (z.B. bei undurchlässigem Untergrund, Hanglagen mit Gefahr von Schichtwasserbildung oder Rutschungen, sehr hohen Grundwasserständen, Vernässungsgefahr bestehender Bauwerke).

Bitte eine Option wählen

Wohin mit dem Niederschlagswasser?