Fachtagung

Abfall
Behördenseminar: Beprobung von Boden und Bauschutt - Augsburg

Die richtige Beprobung bildet die Grundlage für eine ordnungsgemäße Entsorgung. In der Praxis wird man dabei vor allem mit den Massenabfällen Boden und Bauschutt konfrontiert. Fehldeklarationen von Abfällen können dabei für alle Beteiligten teils unüberschaubare Konsequenzen nach sich ziehen.

Zur Beurteilung der Güte und Repräsentativität von Abfallanalysen stehen dabei zunächst nur die vom Erzeuger überlassenen Dokumente zur Verfügung. In diesem Seminar soll das notwendige Wissen zur fachgerechten Beurteilung dieser Dokumente vermittelt werden.

Im Seminar werden die theoretischen Grundlagen erläutert und Probleme aus der Praxis diskutiert.

Schwerpunkte des Seminars:

  • Welche Vorgaben zur Beprobung sind zu berücksichtigen?
  • Wie ist eine Beprobung von Haufwerken fachgerecht durchzuführen?
  • Auf welche Punkte ist speziell zu achten (Fehlerquellen, Hot Spots, Dokumentation)?
  • Was ist bei Bauschutt speziell zu beachten (Schadstoffe, Beprobung)?


Das Seminar wird in identischer Form
am 29.03.2017 in Augsburg und
am 18.05.2017 in Nürnberg abgehalten.

Fragen von allgemeinem Interesse bitten wir möglichst vorab per E-Mail zu übermitteln an
simone.klett@lfu.bayern.de.

Zielgruppe:

Diese Veranstaltungen richten sich ausschließlich an Behörden.

Beginn und Ende

Mittwoch, 29. März 2017, 10:00 - 16:00 Uhr

Preis (in €): Eintritt frei

Anmeldeformular

Veranstaltungsort

Bayerisches Landesamt für Umwelt
Bürgermeister-Ulrich-Straße 160
86179  Augsburg
Landkreis: Augsburg Stadt
Telefon: 0821/9071-0
E-Mail: poststelle@lfu.bayern.de
Internet: www.lfu.bayern.de

Veranstalter

Bayerisches Landesamt für Umwelt
Bürgermeister-Ulrich-Straße 160
86179  Augsburg
Telefon: 08 21/ 9071-0
E-Mail: fachtagungen@lfu.bayern.de
Internet: http://www.lfu.bayern.de/

Weiterführende Informationen

Dokumente zum Download