Ausstellung zum Ausleihen: "Vergraben, aber nicht vergessen!" Inspektion und Sanierung kommunaler Abwasserkanäle

Titelbild der Ausstellung Titelbild der Ausstellung

Vergraben im Untergrund unserer Städte und Gemeinden verläuft ein dichtes Netz aus Rohren und Leitungen – das Kanalnetz. Es dient dazu das Abwasser aus Häusern und Industrieanlagen zu den Kläranlagen zu transportieren. Doch viele Kanalrohre sind schadhaft...

Die kleine Ausstellung informiert über die Notwendigkeit, Kanalnetze regelmäßig zu kontrollieren und Instand zu halten. Inspektionsmethoden und Möglichkeiten der Sanierung werden kurz erläutert, die Finanzierung über Abwassergebühren und Beiträge wird erklärt. Denn sauberes Wasser gibt es nicht gratis.

Informationen zur Ausstellung

Konzipiert für folgenden Personenkreis

Stadt-, Gemeinde- und Verbandsräte, Bürger

Transport

Fahrzeuggröße: 1 Transporter oder Kleinbus mit Ladefläche bzw. ohne Sitzbänke
Der Ausleiher muss die Ausstellung beim Landesamt für Umwelt in Augsburg selbst abholen und dort auch wieder zurückgeben.

Auf- und Abbau

Jeweils 20 min. Der Entleiher muss die Ausstellung selbst auf- und abbauen.

Kosten

Das Ausleihen ist kostenlos.

Umfang, Platzbedarf und Anforderungen an den Ausstellungsraum

  • 1 Transportbox ( 145 cm hoch x 100 cm breit x 40 cm tief) für
  • 5 Plakate in Aluminiumrahmen (Außenmaße, ca. 120 cm hoch x 96 cm breit)
  • 6 Standrohre aus Aluminium (200cm lang)
  • 6 Tellerfüße
  • ca. 12 m2 Stellfläche

Ausstellungsdauer

Keine Mindestzeiten

Ansprechpartner

Fragen zum Verleih richten Sie bitte an:
Bayerisches Landesamt für Umwelt
Hr. German Berger
Tel: 0821/9071-5740
E-Mail: German Berger

Hr. Hardy Loy
Tel: 0821/9071-5744
E-Mail: Hardy Loy

Hinweis zu E-Mail-Adressen:
Aufgrund der vorherrschenden SPAM-Aktivitäten werden E-Mail-Adressen nicht mehr direkt genannt. Diese setzen sich aus "vorname.name@lfu.bayern.de" zusammen.
Bei nicht personenbezogenen Adressen wird der Bestandteil vor dem "@" explizit angegeben (z.B. poststelle@...). Umlaute sind zu umschreiben (z.B. "ue" anstelle "ü", "ss" anstelle "ß"). Titel (z.B. Dr.) werden in unseren E-Mail-Adressen nicht verwendet.