Ausstellung zum Ausleihen: Fledermäuse – Flugkünstler und nächtliche Jäger

Jagende Fledermaus Titeltafel der Ausstellung

Wie leben Fledermäuse? Häufig leben sie versteckt in unserer unmittelbaren Nachbarschaft. Sie beziehen in Höhlen, Dachböden, Bäumen und Fassadenspalten Quartier. Weil sie aber tagsüber ruhen und nachts jagen, kennen wir unsere heimlichen "Untermieter" meistens nicht.
ledermäuse stehen unter strengem Schutz, doch viele der in Bayern heimischen Arten sind in ihrem Bestand gefährdet. Die Ausstellung zeigt die faszinierende Welt der Fledermäuse und mit welch einfachen Mitteln wir die Tiere, ihre Lebensräume und Quartier schützen können.

Informationen zur Ausstellung

Konzipiert für folgenden Personenkreis

öffentliche Orte mit Publikumsverkehr

Transport

Keine besonderen Anforderungen

Auf- und Abbau

Auf- und Abbauzeiten: ca. eine halbe Stunden. Auf- und Abbau erfolgen durch den Entleiher.

Kosten

Das Ausleihen ist kostenlos.

Umfang, Platzbedarf und Anforderungen an den Ausstellungsraum

  • 13 Poster DIN A0, laminiert.
  • Die Poster können mit wieder ablösbaren, doppelseitigen Klebestreifen befestigt werden.
  • ca. 50 m2 Stellfläche

Ausstellungsdauer

keine Mindestzeiten

Ansprechpartner

Fragen zum Verleih richten Sie bitte an:
Koordinationsstelle für Fledermausschutz Nordbayern
Matthias Hammer
Universität Erlangen-Nürnberg
Institut für Tierphysiologie
Staudtstr. 5
91058 Erlangen
Tel.: 09131/852-8788
E-Mail: Institut für Tierphysiologie

Koordinationsstelle für Fledermausschutz Südbayern
Dr. Andreas Zahn
Hermann-Löns Str. 4
84478 Waldkraiburg
Tel.: 08638/861-17
E-Mail: Dr. Andreas Zahn

Bayerisches Landesamt für Umwelt
Bernd-Ulrich Rudolph
Tel.: 0821/9071-5235
E-Mail: ausstellungen

Hinweis zu E-Mail-Adressen:
Aufgrund der vorherrschenden SPAM-Aktivitäten werden E-Mail-Adressen nicht mehr direkt genannt. Diese setzen sich aus "vorname.name@lfu.bayern.de" zusammen.
Bei nicht personenbezogenen Adressen wird der Bestandteil vor dem "@" explizit angegeben (z.B. poststelle@...). Umlaute sind zu umschreiben (z.B. "ue" anstelle "ü", "ss" anstelle "ß"). Titel (z.B. Dr.) werden in unseren E-Mail-Adressen nicht verwendet.