Details zu WMS-Dienst Lärm in Ballungszentren - WMS des LfU

Vorschaubild des Dienstes

Der Dienst stellt die Berechnungsergebnisse der Umgebungslärmkartierung 2012 in den Ballungsräumen in Bayern dar. Dies sind alle Städte in Bayern mit mehr als 100.000 Einwohnern, d.h. München, Nürnberg, Augsburg, Fürth, Erlangen, Würzburg, Regensburg und Ingolstadt. Maximale Bildgröße: 3500x3500Pixel.

Unterstütze Operationen:

  • GetCapabilities
  • GetMap
  • GetFeatureInfo
  • esri_wms:GetStyles

Datenlayer:

  • Lärmschutzeinrichtungen
  • Industrieanlagen LNight
  • Industrieanlagen LDEN
  • Schienenwege (Tram, U-Bahn) LNight
  • Schienenwege (Tram, U-Bahn) LDEN
  • Straßen gesamt LNight
  • Straßen gesamt LDEN

Formate:

  • sonstiges
Vorschaubild des Dienstes

Aktualität:

  • Veröffentlichung am: 20.08.2013

Räumliches Referenzsystem:

  • WGS 84
  • ETRS89
  • DHDN / 3-degree Gauss-Kruger zone 3
  • DHDN / 3-degree Gauss-Kruger zone 4
  • ETRS89 / UTM zone 32N
  • ETRS89 / UTM zone 33N
  • WGS 84 / Pseudo-Mercator
  • MGI / Austria GK M31

Räumliches Ausdehnung:

Der Dienst umfasst die Stadtgebiete von München, Nürnberg, Augsburg, Fürth, Erlangen, Würzburg, Regensburg und Ingolstadt.

Vorschaubild des Dienstes

URL des Dienstes:

http://www.lfu.bayern.de/gdi/wms/laerm/ballungsraeume?

Nutzungsbedingungen und Gebühren:

Der Dienst und die damit verbundenen Datensätze stehen unter einer Creative Commons Namensnennung 3.0 Lizenz (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/deed.de). Die Namensnennung des Bayerischen Landesamtes für Umwelt als Rechteinhaber hat in folgender Weise zu erfolgen: "Datenquelle: Bayerisches Landesamt für Umwelt, www.lfu.bayern.de".

Rechtliche Hinweise:

Der Dienst unterliegt lizenzrechtlichen Bestimmungen.