Bayerisches Landesamt für
Umwelt

Überwachung der allgemeinen Umweltradioaktivität in Bayern (StrVG) - LfU Bayern

bis Inland Inland+Ausland

Einzelanzeige der Proben Zusammenfassung / Statistik
13700 Treffer.       Vorherige1..415416417418419420421422423424..457Nächste
Probenahme * Regierungsbezirk der Probenahme Landkreis der Probenahme Herkunft der Probe Probe Nuklid Messwert ** Einheit
08.05.2016 - 08.05.2016 Oberbayern, Reg.-Bez. München Deutschland Gesamtnahrung Ru-103 < 0,49 Bq/(d*p)
06.05.2016 - 25.05.2016 Oberfranken, Reg.-Bez. Bamberg, Landkrs. Deutschland Schwebstoff in Fließgewässern Be-7 190 Bq/kg(TM)
Co-60 < 1,6 Bq/kg(TM)
Cs-134 < 1,9 Bq/kg(TM)
Cs-137 19 Bq/kg(TM)
I-131 < 9,9 Bq/kg(TM)
K-40 760 Bq/kg(TM)
06.05.2016 - 06.05.2016 Schwaben, Reg.-Bez. Lindau (Bodensee), Landkrs. Deutschland Weide- u. Wiesenbewuchs Sr-90 0,22 Bq/kg(FM)
06.05.2016 - 06.05.2016 Schwaben, Reg.-Bez. Lindau (Bodensee), Landkrs. Deutschland Weide- u. Wiesenbewuchs Be-7 46 Bq/kg(FM)
Ce-144 < 0,66 Bq/kg(FM)
Co-60 < 0,12 Bq/kg(FM)
Cs-134 < 0,11 Bq/kg(FM)
Cs-137 < 0,075 Bq/kg(FM)
I-131 < 1,2 Bq/kg(FM)
K-40 250 Bq/kg(FM)
Ru-103 < 0,15 Bq/kg(FM)
06.05.2016 - 06.05.2016 Schwaben, Reg.-Bez. Augsburg Deutschland Klärschlamm Be-7 370 Bq/kg(TM)
Ce-144 < 8,1 Bq/kg(TM)
Co-60 < 2,4 Bq/kg(TM)
Cs-134 < 2,6 Bq/kg(TM)
Cs-137 12 Bq/kg(TM)
I-131 30 Bq/kg(TM)
K-40 220 Bq/kg(TM)
Ru-103 < 2,2 Bq/kg(TM)
06.05.2016 - 06.05.2016 Schwaben, Reg.-Bez. Augsburg Deutschland Abwasser aus Kläranlagenablauf Ce-144 < 0,67 Bq/l
Co-60 < 0,098 Bq/l
Cs-134 < 0,10 Bq/l
Cs-137 < 0,10 Bq/l
H-3 < 5,2 Bq/l
I-131 < 0,26 Bq/l
13700 Treffer.       Vorherige1..415416417418419420421422423424..457Nächste

Dokumente zum Download

Suchergebnisse mit Trefferanzahl kleiner 1000 können auch als PDF exportiert werden. Bitte schränken Sie dafür Ihre Suche durch geeignete Suchkriterien ein.

Legende

Einheit Beschreibung
Bq/l Becquerel pro Liter
Bq/kg(FM) Becquerel pro Kilogramm Feuchtmasse
Bq/kg(TM) Becquerel pro Kilogramm Trockenmasse
Bei der Umrechnung von Trockenmasse auf die in den meisten Fällen vorliegende Verzehrform (Feuchtmasse) reduzieren sich die Messwerte um etwa den Faktor 10
Bq/d/Pers Becquerel pro Tag und Person
Bq/m² Becquerel pro Quadratmeter
Bq/m³ Becquerel pro Kubikmeter
mSv Millisievert
µSv/h Mikrosievert pro Stunde
*   bei Probenahme handelt es sich um den Tag der Probenahme beziehungsweise den Probenahmezeitraum.

**  ein "<" Zeichen vor dem Messwert bedeutet, dass der gemessene Wert unterhalb der Nachweisgrenze liegt.
Nachweisgrenze (NWG): Die Nachweisgrenze ist eine messtechnische Grenze, oberhalb derer ein Stoff oder Radioaktivität statistisch als vorhanden angesehen werden kann.