Radon in Trinkwasserversorgungsanlagen

Auf den Seiten "Radon in Trinkwasserwasserversorgungs-
anlagen" informieren wir Sie darüber, was Radon ist, woher es kommt und wie es in die Wasserversorgungsanlagen gelangt. Sie erfahren, wie die Radonexposition ermittelt wird und welche Maßnahmen durchzuführen sind, wenn eine erhöhte Exposition abgeschätzt wurde. Wir stellen Maßnahmen aus der Praxis vor, wie die Radonexposition gesenkt werden kann und informieren Sie über die Erstellung einer Arbeitsanweisung zum Schutz vor Radon.

Vortragsunterlagen

Der Vortrag "Schutz vor Radon in bayerischen Wasserwerken: Strahlenschutz jetzt auch für das Wasserwerkspersonal" richtet sich speziell an die Beschäftigten der bayerischen Wasserversorgungsunternehmen. Sie finden den Vortrag als Powerpoint-Präsentation unter den untenstehenden downloads. Die Vortragsvorlage ist für alle Nachbarschaftsleiter, DVGW-Ortsgruppenleiter und Leiter der ARGE gedacht, die auf einem Schulungstag das Thema "Radon" ansprechen wollen. Der Vortrag soll die meistgestellten Fragen rund um das Thema "Radon und Radonmessungen in bayerischen Wasserwerken" auf verständliche Art und Weise beantworten. Der Begleittext dient zur weiteren Information des Vortragenden. Er soll sich dadurch ausführlicher mit dem Thema "Radon" vertraut machen können und in der Lage sein, bei einem Vortrag einfache Fragen zu beantworten. Für interessierte Beschäftigte bayerischer Wasserversorgungsunternehmen ist es ausreichend, sich nur mit dem Begleittext zu beschäftigen.