Bayerisches Landesamt für
Umwelt

Vorkommen in TK-Blatt 6534 (Happurg)

Säugetiere

Wissenschaftlicher Name Deutscher Name RLB RLD EZK EZA
Barbastella barbastellus Mopsfledermaus 3 2 u g
Castor fiber * Biber * V g g
Eptesicus serotinus Breitflügelfledermaus 3 G u ?
Myotis bechsteinii Bechsteinfledermaus 3 2 u ?
Myotis daubentonii Wasserfledermaus g g
Myotis myotis Großes Mausohr V g g
Myotis nattereri Fransenfledermaus g g
Nyctalus noctula Großer Abendsegler V u ?
Pipistrellus pipistrellus Zwergfledermaus g g
Plecotus auritus Braunes Langohr V g g
Vespertilio murinus Zweifarbfledermaus 2 D ? ?

Vögel

Wissenschaftlicher Name Deutscher Name RLB RLD EZK EZA
B R D S W B R D S W
Accipiter gentilis Habicht V u g
Accipiter nisus Sperber g g g g
Aegolius funereus Raufußkauz g g
Alauda arvensis Feldlerche 3 3 s s
Alcedo atthis Eisvogel 3 g
Anthus pratensis Wiesenpieper 1 2 u
Anthus trivialis Baumpieper 2 3 s ?
Apus apus Mauersegler 3 u u
Asio otus Waldohreule u
Aythya ferina Tafelente g g g g g
Bonasa bonasia Haselhuhn 3 2 u g
Bubo bubo Uhu s u
Buteo buteo Mäusebussard g g g
Caprimulgus europaeus Ziegenmelker 1 3 s
Carduelis cannabina Bluthänfling 2 3 s s
Carduelis spinus Erlenzeisig g g g g g g
Cinclus cinclus Wasseramsel g g
Columba oenas Hohltaube g ?
Corvus corax Kolkrabe g g
Corvus monedula Dohle V s
Coturnix coturnix Wachtel 3 V u
Cuculus canorus Kuckuck V V g g
Delichon urbicum Mehlschwalbe 3 3 u u
Dryobates minor Kleinspecht V V u u
Dryocopus martius Schwarzspecht u u
Emberiza citrinella Goldammer V g g
Emberiza hortulana Ortolan 1 3 s
Falco subbuteo Baumfalke 3 g g
Falco tinnunculus Turmfalke g g
Ficedula hypoleuca Trauerschnäpper V 3 g
Galerida cristata Haubenlerche 1 1 s s
Gallinula chloropus Teichhuhn V u
Glaucidium passerinum Sperlingskauz g g
Hippolais icterina Gelbspötter 3 u u
Hirundo rustica Rauchschwalbe V 3 u u
Jynx torquilla Wendehals 1 2 s
Lanius collurio Neuntöter V g g
Larus argentatus Silbermöwe g
Larus canus Sturmmöwe R u g
Leiopicus medius Mittelspecht u
Locustella naevia Feldschwirl V 3 g
Lullula arborea Heidelerche 2 V s
Luscinia megarhynchos Nachtigall g
Mergus merganser Gänsesäger V u g u g
Milvus milvus Rotmilan V V u g
Motacilla flava Wiesenschafstelze u
Oriolus oriolus Pirol V V g
Passer montanus Feldsperling V V g g
Perdix perdix Rebhuhn 2 2 s
Pernis apivorus Wespenbussard V 3 g g
Phalacrocorax carbo Kormoran u g
Phoenicurus phoenicurus Gartenrotschwanz 3 V u u
Picus canus Grauspecht 3 2 s u
Picus viridis Grünspecht u u
Podiceps cristatus Haubentaucher g g g g g g
Scolopax rusticola Waldschnepfe V g g
Strix aluco Waldkauz g g
Sylvia communis Dorngrasmücke V g
Sylvia curruca Klappergrasmücke 3 ? g
Tyto alba Schleiereule 3 u

Kriechtiere

Wissenschaftlicher Name Deutscher Name RLB RLD EZK EZA
Coronella austriaca Schlingnatter 2 3 u u
Lacerta agilis Zauneidechse V V u u

Lurche

Wissenschaftlicher Name Deutscher Name RLB RLD EZK EZA
Bombina variegata Gelbbauchunke 2 2 s u
Bufo calamita Kreuzkröte 2 V u
Rana dalmatina Springfrosch 3 g u
Triturus cristatus Kammmolch 2 V u s

Libellen

Wissenschaftlicher Name Deutscher Name RLB RLD EZK EZA
Ophiogomphus cecilia Grüne Flussjungfer V g

Käfer

Wissenschaftlicher Name Deutscher Name RLB RLD EZK EZA
Osmoderma eremita Eremit 2 2 u

Schmetterlinge

Wissenschaftlicher Name Deutscher Name RLB RLD EZK EZA
Phengaris arion Thymian-Ameisenbläuling 2 3 s g

Gefäßpflanzen

Wissenschaftlicher Name Deutscher Name RLB RLD EZK EZA
Cypripedium calceolus Europäischer Frauenschuh 3 3 u g

Dokumente zum Download

Legende Rote Listen gefährdeter Arten Bayerns (Vögel 2016, Tagfalter 2016, Heuschrecken 2016, Libellen 2017, Säugetiere 2017 alle anderen bewerteten Artengruppen 2003) bzw. Deutschlands (RLD 1996 Pflanzen und 1998/2009 ff. Tiere)

Kategorie Beschreibung
0 Ausgestorben oder verschollen
1 Vom Aussterben bedroht
2 Stark gefährdet
3 Gefährdet
G Gefährdung anzunehmen, aber Status unbekannt
R Extrem seltene Arten und Arten mit geografischer Restriktion
V Arten der Vorwarnliste
D Daten defizitär

Legende Erhaltungszustand in der kontinentalen (EZK) bzw. alpinen Biogeografischen Region (EZA) Deutschlands bzw. Bayerns (Vögel)

Erhaltungszustand Beschreibung
s ungünstig/schlecht
u ungünstig/unzureichend
g günstig
? unbekannt

* Die Populationen in Ostdeutschland, Süddeutschland, Nordrhein-Westfalen und Saarland sind bereits in einem günstigen Erhaltungszustand

Legende Erhaltungszustand erweitert (Vögel)

Brut- und Zugstatus Beschreibung
B Brutvorkommen
R Rastvorkommen
D Durchzügler
S Sommervorkommen
W Wintervorkommen

Legende Lebensraum

Lebensraum Beschreibung
1 Hauptvorkommen
2 Vorkommen
3 potentielles Vorkommen
4 Jagdhabitat

Themen

Service

Wir

Presse