Fischotter, Foto Astrid Brillen, piclease Naturbildagentur

Anerkennung gewerblicher Ökokontobetreiber

Die Nutzung von Ökokonten hat sowohl für Eingriffsverursacher wie auch für den Naturschutz große Vorteile. Ökokontoflächen und –maßnahmen sollen daher durch gewerbliche Betreiber im größeren Umfang angeboten werden.

Nach § 13 Abs. 3 der Bayerischen Kompensationsverordnung benötigen gewerbliche Ökokontobetreiber eine staatliche Anerkennung durch das Landesamt für Umwelt. Die Voraussetzungen für die Anerkennung sowie Informationen zur Antragstellung und zu den einzureichenden Unterlagen sind in Hinweisen zum Vollzug des § 13 Abs. 3 BayKompV zusammengestellt. Für den Antrag können folgende Formblätter abgerufen werden:

Fragen zur Anerkennung beantwortet Ihnen das Referat 56, Dienststelle Hof unter der Telefonnummer 09281/1800-4649, sowie unter dem E-Mail-Kontakt: oefk.