NATURA 2000 Gebietsrecherche online

Bitte geben Sie hier die Suchkriterien für die Gebietssuche ein:

( nur prioritär)

( nur prioritär)

Wissenschaftliche Artennamen anzeigen

Suchfelder löschen

Zurück PDF erstellen (Druck)

Gebietsdaten NATURA 2000

Gebiets-Nr. 8423-372
Gebietsname Unterreitnauer Moos und NSG 'Mittelseemoos bei Wasserburg'
Gebietstyp (B) - FFH-Gebiet (GGB, SCI)
Größe (ha) 54,1
Biogeografische Region (K) - kontinental (mitteleuropäisch)
Hauptnaturraum (D66) - Südliches Alpenvorland
Naturschutzfachliche Bedeutung Streugenutzte Niedermoorkomplexe mit z.T. ungestörten Übergangs- und Kalkflachmoorbereichen, Vorkommen von seltenen Orchideen. Große repräsentative Populationen beider Wiesenknopf-Ameisenbläulinge, bedeutendes Vorkommen der Helmazurjungfer.
Liste der Erhaltungsziele

Lebensraumtypen nach Anhang I der FFH-Richtlinie

Code Bezeichnung prioritär
6410 Pfeifengraswiesen auf kalkreichem Boden, torfigen und tonig-schluffigen Böden (Molinion caeruleae)
6430 Feuchte Hochstaudenfluren der planaren und montanen bis alpinen Stufe
7140 Übergangs- und Schwingrasenmoore
7220 Kalktuffquellen (Cratoneurion) ja
7230 Kalkreiche Niedermoore

Art(en) nach Anhang II der FFH-Richtlinie

Wissenschaftlicher Name Deutscher Name prioritär
Coenagrion mercuriale Helm-Azurjungfer
Euphydryas aurinia Goldener Scheckenfalter
Liparis loeselii Sumpf-Glanzkraut
Maculinea nausithous Dunkler Wiesenknopf-Ameisenbläuling
Maculinea teleius Heller Wiesenknopf-Ameisenbläuling

Landkreise

Landkreis Flächenanteil in %
Lindau (Bodensee) 100

Betroffene TK 25

Nummer Haupt-TK
8423 ja
8424  
Zurück