NATURA 2000 Gebietsrecherche online

Bitte geben Sie hier die Suchkriterien für die Gebietssuche ein:

( nur prioritär)

( nur prioritär)

Wissenschaftliche Artennamen anzeigen

Suchfelder löschen

Zurück PDF erstellen (Druck)

Gebietsdaten NATURA 2000

Gebiets-Nr. 8331-303
Gebietsname Trauchberger Ach, Moore und Wälder am Nordrand des Ammergebirges
Gebietstyp (B) - FFH-Gebiet (GGB, SCI)
Größe (ha) 1.113,2
Biogeografische Region (K) - kontinental (mitteleuropäisch)
Hauptnaturraum (D66) - Südliches Alpenvorland
Naturschutzfachliche Bedeutung National herausragende Konzentration aller naturraumtypischen Hoch-, Zwischen- nd. Niedermoortypen, weitgehend unberührt, Optimalgebiet für minerotrophe Spirkenbrüche, einmaliger Kontakt zu naturnaher Flusslandschaft
Liste der Erhaltungsziele

Lebensraumtypen nach Anhang I der FFH-Richtlinie

Code Bezeichnung prioritär
3150 Natürliche eutrophe Seen mit einer Vegetation des Magnopotamions oder Hydrocharitions
3160 Dystrophe Seen und Teiche
3220 Alpine Flüsse mit krautiger Ufervegetation
3240 Alpine Flüsse mit Ufergehölzen von Salix eleagnos
6210 Naturnahe Kalk-Trockenrasen und deren Verbuschungsstadien (Festuco-Brometalia)(* besondere Bestände mit bemerkenswerten Orchideen) ja
6410 Pfeifengraswiesen auf kalkreichem Boden, torfigen und tonig-schluffigen Böden (Molinion caeruleae)
6430 Feuchte Hochstaudenfluren der planaren und montanen bis alpinen Stufe
6510 Magere Flachland-Mähwiesen (Alopecurus pratensis, Sanguisorba officinalis)
6520 Berg-Mähwiesen
7110 Lebende Hochmoore ja
7140 Übergangs- und Schwingrasenmoore
7150 Torfmoor-Schlenken (Rhynchosporion)
7220 Kalktuffquellen (Cratoneurion) ja
7230 Kalkreiche Niedermoore
9130 Waldmeister-Buchenwald (Asperulo-Fagetum)
9150 Mitteleuropäischer Orchideen-Kalk-Buchenwald (Cephalanthero-Fagion)
9180 Schlucht- und Hangmischwälder Tilio-Acerion ja
91D0 Moorwälder ja
91E0 Auenwälder mit Alnus glutinosa und Fraxinus excelsior (Alno-Padion, Alnion incanae, Salicion albae) ja

Art(en) nach Anhang II der FFH-Richtlinie

Wissenschaftlicher Name Deutscher Name prioritär
Apium repens Kriechender Sellerie
Bombina variegata Gelbbauchunke, Bergunke
Coenagrion mercuriale Helm-Azurjungfer
Cottus gobio Groppe
Euphydryas aurinia Goldener Scheckenfalter
Hamatocaulis vernicosus Firnisglänzendes Sichelmoos
Maculinea nausithous Dunkler Wiesenknopf-Ameisenbläuling
Triturus cristatus Kammmolch
Vertigo geyeri Vierzähmige Windelschnecke

Landkreise

Landkreis Flächenanteil in %
Weilheim-Schongau 85
Ostallgäu 15

Betroffene TK 25

Nummer Haupt-TK
8331 ja
8330  
Zurück