NATURA 2000 Gebietsrecherche online

Bitte geben Sie hier die Suchkriterien für die Gebietssuche ein:

( nur prioritär)

( nur prioritär)

Wissenschaftliche Artennamen anzeigen

Suchfelder löschen

Zurück PDF erstellen (Druck)

Gebietsdaten NATURA 2000

Gebiets-Nr. 5929-372
Gebietsname Mainaue zwischen Eltmann und Haßfurt
Gebietstyp (B) - FFH-Gebiet (GGB, SCI)
Größe (ha) 945,4
Biogeografische Region (K) - kontinental (mitteleuropäisch)
Hauptnaturraum (D56) - Mainfränkische Platten
Naturschutzfachliche Bedeutung Artenreicher Biotopkomplex in der Mainaue mit dem größten nordbayerischen Vorkommen des Fleischfarbenen Knabenkrauts, Restvorkommen seltener Stromtalwiesen
Liste der Erhaltungsziele

Lebensraumtypen nach Anhang I der FFH-Richtlinie

Code Bezeichnung prioritär
3130 Oligo- bis mesotrophe stehende Gewässer mit Vegetation der Littorelletea uniflorae und/oder der Isoeto-Nanojuncetea
3150 Natürliche eutrophe Seen mit einer Vegetation des Magnopotamions oder Hydrocharitions
3270 Flüsse mit Schlammbänken mit Vegetation des Chenopodion rubri p.p. und des Bidention p.p.
6120 Trockene, kalkreiche Sandrasen ja
6210 Naturnahe Kalk-Trockenrasen und deren Verbuschungsstadien (Festuco-Brometalia)(* besondere Bestände mit bemerkenswerten Orchideen) ja
6430 Feuchte Hochstaudenfluren der planaren und montanen bis alpinen Stufe
6440 Brenndolden-Auenwiesen (Cnidion dubii)
6510 Magere Flachland-Mähwiesen (Alopecurus pratensis, Sanguisorba officinalis)
7220 Kalktuffquellen (Cratoneurion) ja
7230 Kalkreiche Niedermoore
9130 Waldmeister-Buchenwald (Asperulo-Fagetum)
9170 Labkraut-Eichen-Hainbuchenwald Galio-Carpinetum
9180 Schlucht- und Hangmischwälder Tilio-Acerion ja
91E0 Auenwälder mit Alnus glutinosa und Fraxinus excelsior (Alno-Padion, Alnion incanae, Salicion albae) ja

Art(en) nach Anhang II der FFH-Richtlinie

Wissenschaftlicher Name Deutscher Name prioritär
Glaucopsyche nausithous Dunkler Wiesenknopf-Ameisenbläuling
Glaucopsyche teleius Heller Wiesenknopf-Ameisenbläuling

Landkreise

Landkreis Flächenanteil in %
Hassberge 100

Betroffene TK 25

Nummer Haupt-TK
5929 ja
5928  
6029  
Zurück