Bayerisches Landesamt für
Umwelt

NATURA 2000 Gebietsrecherche online

Bitte geben Sie hier die Suchkriterien für die Gebietssuche ein:

( nur prioritär)

( nur prioritär)

Wissenschaftliche Artennamen anzeigen

Suchfelder löschen

Zurück PDF erstellen (Druck)

Gebietsdaten NATURA 2000

Gebiets-Nr. 5631-372
Gebietsname Feuchtgebiete um Rottenbach
Gebietstyp (B) - FFH-Gebietsvorschlag (nationale Liste) (ein Datenbogen)
Größe (ha) 31.3
Biogeografische Region (K) - Kontinental (mitteleuropäisch)
Hauptnaturraum (D48) - Thüringisch-Fränkisches Mittelgebirge
Naturschutzfachliche Bedeutung Wesentliche Trittsteine in der länder- und naturraumübergreifenden Vernetzungsachse des ehemaligen Grenzstreifens, größtes Moorvorkommen im Naturraum Thüringisch-Fränkisches Mittelgebirge
Liste der Erhaltungsziele

Lebensraumtypen nach Anhang I der FFH-Richtlinie

Code Bezeichnung prioritär
3150 Natürliche eutrophe Seen mit einer Vegetation des Magnopotamions oder Hydrocharitions
3160 Dystrophe Seen und Teiche
3260 Flüsse der planaren bis montanen Stufe mit Vegetation des Ranunculion fluitantis und des Callitricho-Batrachion
6430 Feuchte Hochstaudenfluren der planaren und montanen bis alpinen Stufe
6510 Magere Flachland-Mähwiesen (Alopecurus pratensis, Sanguisorba officinalis)
7140 Übergangs- und Schwingrasenmoore
7150 Torfmoor-Schlenken (Rhynchosporion)

Art(en) nach Anhang II der FFH-Richtlinie

Wissenschaftlicher Name Deutscher Name prioritär
Lampetra planeri Bachneunauge
Leucorrhinia pectoralis Große Moosjungfer
Maculinea nausithous Dunkler Wiesenknopf-Ameisenbläuling

Landkreise

Landkreis Flächenanteil in %
Coburg 100

Betroffene TK 25

Nummer Haupt-TK
5631 ja
Zurück